Märkte

Öl: jetzt bald 50 Dollar?

FMW-Redaktion

Gestern sorgte Goldman Sachs für einen Preisschub beim Öl mit der Aussage, dass sich das Überangebot schneller reduziere als erwartet. Aber Goldman sagte eben auch – und das ging etwas unter – dass der Preis eigentlich zu früh und zu schnell gestiegen sei. Nun nähern wir uns schon der 50er-Marke beim Brent, und Ole Hansen erklärt, warum das so ist:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken
Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage