Märkte

Ölpreis 1,5 USD rauf wg. lumpigen 2 Mio barrel weniger auf Lager… High High High Risk

FMW-Redaktion

Der Ölpreis stieg gestern Nachmittag nach der Bekanntgabe der wöchentlichen Lagerbestände in den USA (-2,1 Mio barrel) um satte 1,5 Dollar (WTI), und danach noch weiter. Überdreht, überzogen! Das zeigt, wie sehr sich die Ölbullen selbst an minimalste positive Nachrichten klammern, um Argumente für einen Preisanstieg zu finden. Hig High High Risk, sagen wir da nur. Es dürfte auch im Ölpreis heute Abend gut zur Sache gehen ab 20 Uhr (Fed-Zinsentscheidung).

Ölpreis 17



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage