Märkte

Ölpreis fällt – aktuell Doppelschlag gegen die Öl-Bullen

Erst vor zwei Stunden hatten wir über die aktuelle Lage am Ölmarkt berichtet. Der Ölpreis lag seit letztem Mittwoch in einer relativ langweiligen Spanne zwischen 58-59 Dollar. Dann kamen heuteum 9:30 Uhr deutscher Zeit die europäischen und deutschen Einkaufsmanager-Indizes, die auf eine weitere Schwäche der Konjunktur hindeuten. Weniger wirtschaftliche Aktivität bedeutet auch weniger Öl-Nachfrage, und somit einen sinkenden Ölpreis. Der WTI-Ölpreis fiel um 60 Cent. Und dann?

Heute Mittag wird nun bekannt, dass die saudische Ölproduktion in Abqaiq und Khurais nach den Angriffen vor zehn Tagen zügig wieder repariert sein soll. Anfang nächster Woche solle die Produktion wieder normal laufen. Übers Wochenende gab es an dieser schnellen Reparatur noch Zweifel. Ein Hin und Her. Aktuell sieht es nach Entspannung aus. Und so ist der WTI-Ölpreis aktuell um 90 Cents auf bis zu 57,38 Dollar gefallen, in einer schnellen Bewegung (Chart-Verlauf seit Freitag früh). Aktuell liegt der Kurs bei 57,79 Dollar.

Ölpreis seit Freitag früh



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage