Märkte

Ölpreis fällt: Uppsss, der Iran ist ja auch noch da…

Von Claudio Kummerfeld

In den letzten acht Stunden ist der Ölpreis um 1 Dollar gefallen. Hauptgrund dafür ist die Befürchtung, dass Anfang nächster Woche ein Durchbruch in den Atomverhandlungen mit dem Iran erzielt werden könnte. Dann wäre der Weg frei für iranisches Öl auf dem Weltmarkt. Die eh schon große Angebotsmenge würde weiter steigen, denn durch die Sanktionen war der Iran bisher offiziell vom Weltmarkt für Öl abgeschnitten.

Ölpreis
Der Ölpreis-Verlauf heute.

Ölpreis 2
Ölpreis seit März.

Seit Jahresanfang von den 50ern gestiegen auf das 60er-Level, hat der Ölpreis seit zwei Monaten diverse Male versucht nachhaltig von der 60 nach oben durchzubrechen. Bisher ist das immer gescheitert, vor allem am zu großen globalen Ölangebot. Jetzt geht die Tendenz wieder Richtung abwärts. Abwarten, was die Iran-Gespräche bringen – so oder so, der Iran bringt am Montag und Dienstag wieder mehr Bewegung in den Ölpreis.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage