Märkte

Ölpreis kurzfristig erholt? Heute Abend kommt die Feuertaufe

Beispielbild einer Pumpe für Öl

Der Ölpreis notiert aktuell bei 29,62 Dollar (WTI-Öl). Gestern war der Kurs schon bis auf 23,13 Dollar im Tief gefallen. Dann kam aber diese kleine Erholung. Das Tief im derzeitigen Crash-Umfeld liegt im Ölpreis bei 27,40 Dollar – dieses Niveau wurde am Montag letzter Woche erreicht. Wer sich den folgenden Chart anschaut (Preisverlauf der letzten 30 Tage), der erkennt: Dieses Niveau vom Tief bei 27,40 Dollar ist essenziell wichtig. Kann sich der Markt halten? Geht es nur nach der Erholung seit gestern Abend, dann würde man JA sagen?

Heute Abend kommt die erste Feuertaufe

Der Markt war die letzten Tage unter Beschuss durch den Öl-Krieg der Saudis und das Coronavirus. Deutlich mehr Angebot an Öl, und gleichzeitig immer weniger Nachfrage, weil die Leute nicht mehr verreisen, fliegen etc. Der Ölpreis fiel, und nun geht es um neue Impulse. Heute Abend um 21:30 Uhr deutscher Zeit werden die in den USA privat ermittelten API-Lagerbestände für Rohöl in den USA veröffentlicht. Sie gelten als Vorindikator für die morgen Nachmittag veröffentlichten offiziellen Lagerbestände in den USA. Die letzten sieben Wochen waren sie bereits durchgehend angestiegen. An den beiden Zahlen wird man ablesen können, wie viel produziertes und nicht von den Raffinerien nachgefragtes Öl in den letzten Tagen in den Lagertanks gebunkert wurde. Wie stark werden die Lagerbestände ansteigen? Fällt der Anstieg sehr groß aus, könnte dies den Ölpreis heute Nacht weiter in den Keller drücken.

Analystenkommentare?

Diesen jüngsten Anstieg wieder auf knapp unter 30 Dollar im WTI-Ölpreis kann man auch als kurzfristiges technisches Aufatmen interpretieren. Und die Analysten? Schaut man sich heute früh um, hat kaum jemand aktuell etwas zum Thema Öl zu sagen – viele sogar gar nichts. Es scheint der nächste Impuls zu fehlen. Klar, die Aktienmärkte könnten weiter crashen, was wohl auch den Ölpreis weiter runterziehen könnte.

Aber wir wollen erneut auf die Wichtigkeit der heutigen API-Daten hinweisen. In aktuellen Berichten (zum Beispiel hier) wird auch nochmal auf die große Ankündigung von Donald Trump hingewiesen, dass die USA nun viel Öl für ihre nationale Öl-Reserve kaufen wollen. Aber diese Info war vom letztem Freitag. Den Absturz im Ölpreis gestern konnte sie nicht aufhalten.

Ölpreis im Verlauf der letzten 30 Tage



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Ja super und bei uns im Norden werden wir mit 1,20€ für Diesel abgezockt.

    1. Bei uns heute 1,04

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage