Folgen Sie uns

Märkte

Ölpreis: Muster „Abrutsch, Pause“ – nächster Abrutsch steht bevor?

Claudio Kummerfeld

Veröffentlicht

am

Wie weit kann der Ölpreis denn noch fallen? Seit Wochen läuft es nach dem selben Schema ab. Erst ein starker schneller Abrutsch, dann folgt eine Pause mit einem kleinen wackligen Anstieg. Dann der nächste heftige Abrutsch, es folgt eine Pause, und so weiter, und so weiter. Auch ganz aktuell scheint sich dieses Muster fortzusetzen.

Jüngste Erholung im Ölpreis dauerte drei Tage

Seit dem Tief am Dienstag im WTI-Ölpreis bei 52,75 Dollar verlief die jüngste Pause bis gestern Nachmittag, wo er noch bei 54,75 Dollar notierte. Von da an fiel er wieder, und hat die Mini-Gewinne schon fast wieder verloren (aktueller Kurs 53,33 Dollar). Wir stehen im WTI-Öl aktuell also ganz knapp vor dem Tiefpunkt von 52,75 Dollar. Die aktuellste Nachrichtenlage spricht dafür, dass dieses Tief unterlaufen werden könnte, und dann ein nächster Abrutsch erfolgt. (bitte, dies ist keine Short-Empfehlung!)

Trump und Saudi-Arabien

Verantwortlich für die aktuellste Schwäche sind mal wieder die üblichen Verdächtigen. Donald Trump lässt keinen Zweifel daran, dass er weiter fallende Ölpreise sehen will, damit die Amerikaner günstig tanken können. So schreibt er es auch in einem aktuellen Tweet. Damit übt er natürlich weiterhin Druck auf den Ölmarkt aus.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen

Auch der saudische Öl-Minister Al-Falih (die graue Eminenz des Öls) hat sich mal wieder gemeldet. Saudi-Arabien liege jetzt bei 10,7 Millionen Barrels Förderung pro Tag, was ein Rekordniveau darstellt. Mehr konnte man nicht für einen fallenden Markt tun, also so eine Aussage rauszuhauen. Aber er sagte auch man wolle den Markt nicht mit zu viel Öl fluten. Man werde also vermutlich die Förderung wieder senken. Das passt zu seinen vorigen Aussagen der letzten Tage. Angedeutet sind für die OPEC-Sitzung am 6. Dezember schon OPEC-Kürzungen von bis zu 1,4 Millionen Barrels pro Tag.

Ach ja, da wären ja auch noch die Öl-Lagerbestände aus den USA, die vorgestern gemeldet wurden. Mal wieder ein Anstieg – nun der neunte Wochenanstieg nacheinander! Das ist der längste Anstieg in den Lagern seit März 2017! Das drückt natürlich ebenfalls auf den Markt. Trader am Terminmarkt berichten dazu noch von extrem hohen Handelsvolumina in den letzten Tagen bei fallenden Kursen. Das spricht dafür, dass die fallenden Kurse vom breiten Markt getragen wurden, und nicht „mal eben so“ aus Versehen passiert sind. Also, Augen auf! Wie lange hält die 52,75 Dollar im WTI-Ölpreis noch?

Der WTI-Ölpreis seit dem 13. November
Der WTI-Ölpreis seit dem 13. November.

Ein Kommentar

Ein Kommentar

  1. Avatar

    Andreas

    23. November 2018 11:35 at 11:35

    Mal ganz ehrlich: FMW liefert momentan fast nur gute Prognosen für die Aktien und Rohstoffmärkte ab. Öl war wieder ein zeitnaher Volltreffer!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Aktien

Netflix-Quartalszahlen: Nutzerwachstum deutlich besser als gedacht, Aktie +11 Prozent

Claudio Kummerfeld

Veröffentlicht

am

Netflix auf Computer schauen - Beispielbild

Soeben wurden die Netflix-Quartalszahlen veröffentlicht. Hier zeigen wir die wichtigsten Eckdaten.

Der Umsatz liegt bei 6,64 Milliarden Dollar (Vorjahresquartal 5,47/Erwartungen 6,6). Im aktuell laufenden Quartal soll der Umsatz bei 7,1 Milliarden Dollar liegen.

Der Gewinn liegt bei 1,19 Dollar pro Aktie (Vorjahresquartal 1,30/Erwartungen 1,39). Im laufenden Quartal erwartet man 2,97 Dollar.

Die Zahl neuer Abonnenten liegt bei 8,51 Millionen (erwartet 6,5). Für das laufende Quartal gibt man ganz aktuell die Zielmarke von 6 Millionen neuen Abonnenten aus.

Netflix sagt aktuell, dass man keine externe Finanzierung mehr benötige, und über Aktienrückkäufe nachdenke. Das und das Nutzerwachstum lassen die Aktie gut da stehen. Sie steigt aktuell nachbörslich um 11 Prozent!

Grafik zeigt Netflix-Quartalszahlen im Detail

weiterlesen

Finanznews

Wall Street: Die USA am letzten Tag von Trump! Marktgeflüster (Video)

Wie ist die Ausgangslage der Wall Street und der USA am letzten vollständigen Tag der Präsidentschaft von Donald Trump? Streiflichter..

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Wie ist die Ausgangslage der Wall Street und der USA insgesamt am letzten vollständigen Tag der Präsidentschaft von Donald Trump? Auf der einen Seite extrem hohe Kurse der Aktienmärkte und die Hoffnung auf Stimulus – der aber die innere Spaltung der USA nicht schnell heilen kann und wird. Daher wird diese Spaltung wahrscheinlich erst noch schlimmer werden, bevor es besser werden kann. Nur eines ist sicher: auch unter Biden werden die Schulden der USA weiter explodieren, daher ist der entscheidende Trigger für die Aktienmärkte die Entwicklung der Kapitalmarktzinsen – die wiederum an die Inflationserwartung gekoppelt sind. Heute die Wall Street am letzten Tag Trumps volatil – eine Folgewirkung des Optionssverfalls letzten Freitag..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Indizes

Rüdiger Born: Aufwärtsszenario für den Nasdaq

Rüdiger Born

Veröffentlicht

am

Im folgenden Video spreche ich ein Aufwärtsszenario für den Nasdaq an. Was sagt uns die Charttechnik? Schauen wir uns das mal genauer an.

Wollen Sie meine täglichen Analysen im „Trade des Tages“ erhalten? Dieses Angebot ist für Sie völlig kostenfrei! Melden Sie sich dafür einfach hier an.

BORN-4-Trading – Trading-Ideen kostenfrei aufs Smartphone! Aktuelle Trading-News, Handelsideen und Trader-Know-how, Rüdiger Born sendet seine Einschätzungen direkt auf Dein Smartphone, entweder als Video- oder Voice-Nachricht oder einfach als schneller Text mit Bild. Welche Märkte kann man handeln, wo gibt es interessante aktuelle Trading-Setups, wo wären Einstiege möglich oder aber Stopps sinnvoll? Brandaktuell, überall und in gewohnt professioneller und spritziger Art. Klicke dazu einfach an dieser Stelle.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage