Märkte

Ölpreis weiter mit Aufwärtsdruck? OPEC und IEA machen Bullen Hoffnung

Öl-Pumpe vor Sonnenuntergang

Der Ölpreis (WTI) kann heute gut 1 Dollar zulegen auf Kursniveaus um die 91 Dollar. Im Chart, der den Kursverlauf der letzten 30 Tage zeigt, erkennt man den Aufwärtstrend. Derzeit scheint weiter Aufwärtsdruck für Öl vorhanden zu sein. Dies lassen die jüngsten Äußerungen der OPEC und der Internationalen Energie-Agentur (IEA) vermuten.

OPEC

Die OPEC hat im Zuge ihres gestrigen Monatsberichts zwar keine Veränderung ihrer Prognosen vorgenommen. Aber man erwähnte ausdrücklich, dass für es Aufwärtsrisiken bei der Nachfrageseite gibt. Dies ist zumindest leicht positiv zu werten für alle Trader, die auf einen steigenden Ölpreis setzen.

IEA

Die IEA hat heute ihren Monatsbericht veröffentlicht. Demnach habe eine „Neubewertung der historischen Daten“ zu einer deutlichen Anhebung der Nachfrageschätzungen geführt. Während die Revisionen die Ausgangsnachfrage – vor allem für Saudi-Arabien (bei der Verwendung von Flüssiggas) und China (im petrochemischen Sektor) – um fast 800.000 Barrels pro Tag erhöhen, bleiben die Wachstumsraten weitgehend unverändert. Die weltweite Ölnachfrage sollte laut IEA in diesem Jahr um 3,2 Millionen auf 100,6 Millionen Barrels pro Tag ansteigen, da die Beschränkungen zur Eindämmung der Ausbreitung von Covid nachlassen.

Lagerbestände und Iran

Die vorgestern veröffentlichten Lagerbestände für Rohöl in den USA zeigten einen wöchentlichen Rückgang von 4,8 Millionen Barrels, was für den Ölpreis ein weiterer unterstützender Faktor ist. Diese Woche wirkte als belastender Faktor aus, dass die Atomgespräche mit dem Iran wieder aufgenommen wurden. Nun schwebt in einigen Monaten auf den Weltmarkt kommendes iranisches Öl als Szenario wie ein Damoklesschwert für die Öl-Bullen über dem Markt – abgesehen davon sieht die Lage für die Bullen derzeit gar nicht so schlecht aus.

Chart zeigt Kursverlauf im Ölpreis in den letzten 30 Tagen WTI-Ölpreis im Kursverlauf der letzten 30 Tage.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage