Asien

OPEC-Deal: Einfrierung bei 32,5 Mio Barrels ab November – das sind die Haken an der Sache

FMW-Redaktion

Basierend auf Gerüchten und verschiedenen übereinstimmenden Medienberichten ist es wohl klar, dass die OPEC in Kürze verkünden wird: Ja, wir frieren die Öl-Fördermenge ein bei 32,5 Millionen Barrels pro Tag (August 33,2, Mai 32,4 Mio). Der Ölpreis steigt daher, aber nur um relativ laue 0,90 Dollar auf 46,90 Dollar seit dem Aufkommen der ersten Gerüchte hierzu. Warum nur so wenig? Die großen Öl-Trader schauen nämlich genauer hin.

Die Einfrierung soll erst im November starten. 32,5 Mio Barrels pro Tag ist eine Gesamtzahl. Welches Förderland bei welchem Volumen einfriert, dass will man gemeinsam erst am 30. November in Wien vereinbaren. Dazu sagen wir: Hier ist Ärger vorprogrammiert! In den vor uns liegenden acht Wochen kann noch verdammt viel Porzellan zerschlagen werden (Iran vs Saudis in Syrien zum Beispiel).

Auch soll angeblich folgendes passieren: Erst wenn die OPEC-Mitglieder die jeweiligen maximalen Fördergrenzen erreicht haben, will man angeblich die Nicht OPEC-Mitglieder ansprechen, ob sie bitte auch mitmachen wollen bei einer Einfrierung. Wir meinen: Das hört sich mehr als faul an. Wenn man jetzt eine Einfrierung vereinbart, und dann erst für einen späteren Zeitpunkt, und dann noch nicht einmal die wichtigsten Player außerhalb der OPEC mit im Boot hat, was soll so eine Einfrierung dann auf globaler Ebene bringen?

Und abseits der Russen hat noch niemand über das größte Problem der OPEC gesprochen. Steigt der Ölpreis aufgrund dieser Ankündigung an, werden die privat organisierten Fracking-Buden in den USA ihre Fördermengen zügig hochfahren, und damit die ganze Oil Freeze-Aktion der OPEC ins Lächerliche ziehen. Experten hatten vor wenigen Stunden bereits spekuliert, die OPEC könnte heute einen Bluff inszenieren, in dem man auf das OPEC-Meeting im November verweist. Die heutige mutmaßliche Ankündigung einer Einfrierung ab November könnte genau so ein Bluff sein, der dann zerplatzt, wenn den Ankündigungen Tatsachen folgen sollen!

https://twitter.com/BadfishRanch/status/781204935752884224



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Liebe Redaktion,
    einfach mal ein großes Dankeschön an euch, dass ihr so spät noch arbeitet! Danke für die vielen hilfreichen Updates und eure Einschätzungen dazu.
    Gruß

  2. Wirklich große Klasse, genau die richtige Mischung aus Fakten und persönlichen Meinungen und Einschätzungen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage