Aktien

Osram – Langsam an Gewinnmitnahmen denken!

Von Robert Schröder, www.Elliott-Waves.com

Die Osram-Aktie kann ihren im Oktober 2014 begonnenen Höhenflug in der letzten Woche weiter fortsetzen und mit über 46 EUR auf neue Jahreshochs bzw. den höchsten Stand seit April 2014 zulegen. Warum diese Entwicklung zwar erfreulich ist, aber jetzt langsam zu Ende gehen könnten, erfahren Sie im Folgenden.

Osram Licht AG – ISIN: DE000LED4000– Börse: XETRA – Symbol: OSR – Währung: EUR

Meine letzte Analyse “Osram – 50 EUR sind wieder möglich, wenn …” ging direkt auf. Nach der Beendigung der Welle 4, schloss sich direkt die Welle 5 an, die Osram bis zum 20. März zeitweise auf 46,795 EUR hievte. Ob die genannten 50 EUR jetzt noch erreicht werden können, bezweifle ich heute allerdings schon wieder.

Osram-d-200315

Denn mit dem genannten Hoch sind Welle 1 und 5 jetzt nahezu gleich lang. Und auch das interne Muster der Welle 5 zeigt mir, dass hier voraussichtlich nicht mehr allzu viel nach oben kommen wird. Des Weiteren deutet die negative Divergenz beim RSI (typisch bei einer Welle 5!) auch ein erstes Warnsignal an. 50 EUR werden vor diesem Hintergrund jetzt immer unwahrscheinlicher. Vor diesem Hintergrund habe ich heute keine konkrete Meinung mehr zu Osram.

Die schnellen 14/15 % Plus sollten nun mit einem engen SL bei z.B. 45,72 EUR gesichert werden.

Aktien-Analysen von A bis Z lesen Sie in meinem kostenfreien Newsletter!

Noch schneller geht es via Facebook und Twitter!

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier derzeit nicht investiert.

Die bereitgestellten Informationen spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Autors wider, stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zu Wertpapiergeschäften dar und können eine individuelle anleger- und anlagengerechte Beratung nicht ersetzen.

Viele Grüße,

Ihr Robert Schröder

www.Elliott-Waves.com



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage