Allgemein

Paion – Wie nachhaltig ist der gestrige Anstieg?

Von Robert Schröder, www.Der-Aktientrader.de

Wochenlang war es eher ruhig um Paion gewesen. Gestern jedoch knallte die Aktie um 9,04 % nach oben, nachdem es positive Nachrichten zu den japanischen Aktivitäten mit Remimazolam gegeben hat. War das nun der langersehnte Startschuss einer Rally Richtung 5,50 EUR und ist Paion damit jetzt endlich einen Kauf wert?

Paion AG – ISIN: DE000A0B65S3 – Börse: Xetra – Symbol: PA8 – Währung: EUR

Mit dem gestrigen Schlusskurs steht die Aktie direkt an ihrem mittelfristigen Abwärtstrend seit Februar 2014. Rein charttechnisch und objektiv betrachtet ist damit also noch rein gar nichts hinsichtlich eines Ausbruchs oder gar einer beginnenden neuen und vor allem nachhaltigen Rallybewegung passiert. Wie befinden uns noch immer in dem von mir und zuletzt am 29. Juni beschriebenen zusammenlaufenden Dreieck.

Paion-d-230715-480x480

Ich kann aktuell nicht erkennen, dass dieses Dreieck jetzt schon komplett sein würde. Im Prinzip fehlt hier meiner Einschätzung nach weiterhin noch ein Test der unteren Dreieckslinie, die mittlerweile bei ca. 2,10 EUR verläuft. Daran ändert auch der gestrige starke Anstieg nichts.

Fazit: Wenn Sie bei Paion mit einem Einstieg liebäugeln, sollten Sie sich durch den gestrigen Tag nicht in Zugzwang versetzt fühlen. Eine Schwalbe macht bekanntlich noch keinen Sommer. Um hier ein waschechtes Kaufsignal auszulösen, sollten in den kommenden Handelstagen weitere Anschlusskäufe kommen, ansonsten kann die Rally gestern als Eintagsfliege innerhalb einer mehrmonatigen volatilen Konsolidierung abgehakt werden.

Sie können mit Daytrading oder Highspeetrading etc. nichts anfangen? Entschleunigen Sie Ihr Trading mit “Der Aktientrader” und testen Sie uns 30 Tage unverbindlich und kostenfrei!

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier derzeit nicht investiert.

Die bereitgestellten Informationen spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Autors wider, stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zu Wertpapiergeschäften dar und können eine individuelle anleger- und anlagengerechte Beratung nicht ersetzen.

Viele Grüße,

Ihr Robert Schröder
www.Der-Aktientrader.de



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken
Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage