Aktien- Werbung -

Pfizer: Der Champion im Hintergrund

Liebe Börsianerinnen, liebe Börsianer,

es gibt Unternehmen, die kennt jeder, weil die Medien praktisch täglich aus diesen Unternehmen berichten. Ein typisches Beispiel dafür: der Impfstoffentwickler BioNTech.

Dessen US-Partner Pfizer wiederum ist bei Börsianern und Nicht-Börsianern weit weniger bekannt. Mediale Zurückhaltung gehört bei dem Pharma-Riesen quasi zur DNA. Es heißt, Pfizer-Chef Albert Bourla liest nur ungern über sich in den Medien. Das US-Unternehmen hält sich also gerne im Hintergrund und hat folglich auch dem Partner BioNTech im öffentlichen Raum den Vortritt gelassen.

Der Gewinn- oder Umsatzentwicklung schadet so etwas nicht. So hat Pfizer im vergangenen Jahr mit dem gemeinsamen Vakzin Comirnaty einen Umsatz in Höhe von rund 36 Milliarden USD erzielt, exakt so viel wie BioNTech.

Und für die Amerikaner rollt in diesem Jahr – neben dem Impfstoff-Absatz – sehr wahrscheinlich eine weitere milliardenschwere Gewinnwelle. Ein kurzer Rückblick.

2019 fusionierten der britische Pharmakonzern GlaxoSmithKline seine Gesundheitssparte (Consumer Healthcare) mit derjenigen des US-Konkurrenten Pfizer. Auf diese Weise entstand ein neuer Marktführer, der zahlreiche wichtige Marken wie Sensodyne, Otrivin, Voltaren, Nicorette oder etwa das Nahrungsergänzungspräparat Centrum im Portfolio hält.

Pfizer kontrolliert an diesem Gemeinschaftsunternehmen ein Drittel des Kapitals, und wie üblich hielten sich die Amerikaner im…..

Wollen Sie meine komplette Analyse lesen?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage