Aktien

Plus500: Probleme bei der Übernahme durch Plustech?

Von Claudio Kummerfeld

Die schon sicher geglaubte Übernahme des israelischen CFD-Brokers „Plus500“ durch den ebenfalls aus Israel stammenden Softwarehersteller Playtech könnte gefährdet sein. Das Management, welches 35% der Aktien hält, steht hinter der Übernahme – der größte externe Einzelaktionär, der Hedgefonds Odey Asset Management (hält derzeit 19,5%) hat seine Anteile in den letzten Tagen mehrmals aufgestockt und hat sich heute gegen eine Übernahme ausgesprochen – zumindest zu einem Preis von 400 pence je Aktie. Die Firma teilte mit auf längere Sicht sei Plus500 mehr wert als 400 pence. Man gehe davon aus, dass Playtech die augenblickliche Lage (Kontensperren etc) ausnutze um günstig zu kaufen. Also ein klassischer Fall von „Übernahme ja, aber bitte zu einem höheren Preis“. Die Aktie zeigt sich schon die ganze Woche recht unbeeindruckt. Heute dümpelt sie vor sich hin bei aktuell 373 pence.

Plus500



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage