Finanznews

Politische Börsen bekommen lange Beine – die Welt gerät aus den Fugen! Marktgeflüster (Video)

Politische Börsen bekommen dieser Tage immer längere Beine – die Welt scheint immer mehr aus den Fugen zu geraten! Die Ukraine-Krise spitzt sich weiter zu: zwischenzeitlichen Deeskalationen wie das vermeintlich avisierte Treffen zwischen Biden und Putin folgt dann heute wieder die Eskalation im Donbass. Das bringt am US-Feiertag die europäischen Börsen unter Druck – und vielleicht werden wir uns daran gewöhnen müssen, dass politische Börsen dann doch sehr lange Beine haben können, dass also die Märkte längere Zeit wegen der politischen Ereignisse volatil bleiben werden. Auch in Kanada laufen die Dinge aus dem Ruder – die Maßnahmen gegen die Trucker und ihre Sympathisanten (ca. die Hälfte oder knapp die Hälfte der kanadischen Bevölkerung) drohen sich zu einer Versorgungskrise auszuweiten..

Hinweise aus Video:

1. „Dow Jones: Achtung es droht die nächste Verkaufswelle in den US-Indizes“

2. „Wie Europa ohne Gas aus Russland überwintern will“



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

5 Kommentare

  1. Alles nach Plan? Bloß a weng schneller?
    2000 bis 2003. Mitte also den Iden des März. KRIEG.PUNKTGENAU STEIGT DIE MC DONALD AKTIE.
    2019 Ende, Fugmann warnt vor REPROMARKT.
    Zum Glück kommt
    2020 Corona. FED Schleusen auf.
    2021 2022 INFLATION
    Zum Glück KRIEG?

    1. Tja Corona als Ablenkungsmanöver reicht nicht mehr aus. Da müssen schon
      schärfere Geschütze her……! Hoffentlich erfüllt sich bald die Johannes Offenbarung
      damit dieses Treiben auf der Erde eine Ende hat.

  2. US-Aktienindex-Futures schließen gemeinsam mit dem DAX tief deutlich im roten Bereich auf Tagestief. Das passiert, wenn das U.S. Plunge Protection Team (PPT) mal frei macht (Washingtons´s Day). Markt pur – ohne Manipulation. Auweia! Zum Glück ist in Amerika morgen wieder ein ganz „normaler “ Börsentag.

  3. Mensch Fugi, wo wären wir bloß ohne Ihren Humor… Lachen kann doch so schön sein, vor allem in so einer Chaos-Welt wie heute…

  4. Herr Fugmann, wo haben Sie denn das Bild mit den Verteidigungsministern ausgebuddelt? Mein Zwerchfell schmerzt noch immer.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage