Finanznews

Powell an Märkte: Kommt alleine klar! Videoausblick

Gestern hat Jerome Powell die Erwartungen der Märkte nicht erfüllt - aber dabei ein wichtiges Signal für die Zukunft gesetzt!

Gestern hat Jerome Powell die Erwartungen der Märkte nicht erfüllt – aber dabei ein wichtiges Signal gesetzt: Die Fed kann nicht jedesmal, wenn die Märkte nervös sind, das nächste Geschenk verteilen! Und Powell wusste natürlich sehr genau, dass die Märkte nervös waren! Daher ist wahrscheinlich, dass der Fed-Chef eine Botschaft geben wollte: wir von der Fed haben euch geholfen, als es wirklich kritisch war – aber jetzt hat sich die Lage geändert und ihr (die Märkte) müsst mit den bisherigen Hilfen auskommen: Kommt alleine klar! Mal sehen, wie die Märkte damit umgehen werden – aber ein Blick in die Geschichte der Notenbanken zeigt, dass dieser Schritt sehr bedeutsam gewesen sein könnte!

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage