Folgen Sie uns

actior AG

actior AG Die Broker-Experten

Kurz vor der Jahrtausendwende – im April 1999 wurde die actior AG in Hamburg gegründet. Unsere Konzeption sah vor, deutschlandweit Daytrading-Center einzurichten. Hier sollten Privatanleger die Möglichkeit erhalten, wie professionelle Börsenhändler an allen gängigen Börsen der Welt zu handeln – mit Hilfe des durch actior bereitgestellten Equipments und unterstützt durch das Know How der Centermanager. Mit dieser Zielsetzung entsprach die actior AG der wachsenden Nachfrage nach innovativen Online-Finanzdienstleistungen für semiprofessionelle Anleger und Daytrader.

Innerhalb von nur eineinhalb Jahren wurde actior mit einem flächendeckenden Netzwerk von Kooperationspartnern im deutschsprachigen Raum zum Marktführer in diesem Segment – mit Partnern, die wirkliche Kundennähe boten, und daher mit dieser Konzeption nicht nur für die Kunden, sondern auch für die Konkurrenten am Markt interessant waren.

Mit dem Wechsel vom reinen Trading-Centerbetreiber zum Online-Broker hat actior dem veränderten Kundenverhalten in einem veränderten Markt Rechnung getragen. Über äußerst attraktive Preise spricht actior heute eine breite Klientel an: Die actior AG gehört zu den günstigsten Häusern in Europa.

Besuchen Sie actior im Facebook.

actior SaxoTraderGO

Das Flaggschiff der actior AG ist der actior SaxoTraderGO, eine Demo können Sie gleich hier kostenfrei und unverbindlich bekommen.

 

Unsere Artikel und Pressemeldungen

EURUSD: Fed schickt Dollar auf Talfahrt

Nach einem eher schwachen Handelstag kam für das Währungspaar EURUSD am Abend die Explosion nach oben. Der Fed-Zinsentscheid legt nun eine Nullrunde ein, und entgegen den Erwartungen äußerten die Währungshüter nicht mehr die Aussicht auf weitere graduelle Zinserhöhungen. Zudem wurde die US-Wirtschaft als gerade mal ausgeglichen bezeichnet. Dies schickte den Dollar deutlich auf Talfahrt. So konnte natürlich der Euro davon profitieren, und der Kurs stieg über die 1,1480 Dollar-Marke. Heute Vormittag kam es dann zu einer kleinen Korrektur, woraus ein Test der Unterstützung bei 1,1480 Dollar resultierte. Wie könnte der heutige Tag weiter aussehen? Kann die Unterstützung halten?

Jetzt sparen mit FairPrice-Broker, einer der allergünstigsten Broker überhaupt

Handeln Sie mit einem der günstigsten Broker Weltweit. Mit geringsten Spreads wie zum Beispiel den Dax mit nur 0,5 Punkten, oder den EURUSD ab nur 0,1 Pip spread. Haben wir Sie überzeugt? Eröffnen Sie jetzt ein Konto bei Fair Price Boker.

Heutiger Handel beim EURUSD

Wie oben schon geschrieben, befindet sich der Euro aktuell in einer Korrektur und testet seine Unterstützung. Solange diese nicht nach unten durchbrochen wird, ist sehr wahrscheinlich mit einem weiteren Anstieg zu rechnen. Schafft er es wieder über die Marke von 1,15 Dollar, dürften gut und gerne auch die 1,1530 Dollar drin sein. Auch besteht die Möglichkeit, dass er seine Erholung bis auf 1,1570 Dollar fortsetzt.

EURUSD

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können ein individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

EURUSD: Die FED wird heute die Richtung bestimmen

Wie erwartet kam am gestrigen Handelstag das Währungspaar EURUSD nicht über die 1,1450 Dollar-Marke hinaus. Mit einer kleinen Seitwärtsbewegung stehen die Marktteilnehmer im Moment eher abwartend zum Markt. Auch heute Vormittag gab es wenig Impulse um den Euro in Bewegung zu bringen. Das Highlight des heutigen Handelstages ist ohne Zweifel der Zinsentscheid der US-Notenbank und die anschließende Pressekonferenz mit Jerome Powell. Dabei ist jede Richtung offen.

Jetzt sparen mit FairPrice-Broker, einer der allergünstigsten Broker überhaupt

Handeln Sie mit einem der günstigsten Broker Weltweit. Mit geringsten Spreads wie zum Beispiel den Dax mit nur 0,5 Punkten, oder den EURUSD ab nur 0,1 Pip spread. Haben wir Sie überzeugt? Eröffnen Sie jetzt ein Konto bei Fair Price Boker.

Heutiger Handel beim EURUSD

Wie oben schon erwähnt, bewegt sich der Euro in einer engen Range seitwärts. Allerdings mit einer leichten Tendenz nach oben. Die Marke von 1,1450 Dollar könnte sich als sehr hartnäckig erweisen. Falls er es dennoch schafft darüber hinweg zu laufen, stößt er schon direkt auf die nächste Hürde bei 1,1480 Dollar. Spätestens dort sollte er wieder bremsen. Alles entscheidend für die weitere Richtung wird wohl dann heute Abend der US-Zinsentscheid sein, und vor allem die anschließende Pressekonferenz. Dann dürften die Karten neu gemischt werden.

EURUSD

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können ein individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

EURUSD: Wie lange bleiben die Bullen noch am Ball?

Am gestrigen Handelstag war beim Währungspaar EURUSD der Vormittag von einer geringen Seitwärtsbewegung geprägt. Dann konnte am Nachmittag seine Aufwärtsbewegung vom Freitag weiter fortsetzen und lag im Top bei 1,1443 Dollar. Auch heute Vormittag konnte er seine Bewegung in Richtung Norden beibehalten. Doch langsam könnte die Luft dünn werden. Die Marke von 1,1450 Dollar könnte sich als schwer zu knacken erweisen. Eventuell können heute um 16:00 Uhr beim US-Verbrauchervertrauen entsprechende Impulse dafür gesetzt werden. Davor ist wohl eher mit einer kleinen Korrektur zu rechnen.

Jetzt sparen mit FairPrice-Broker, einer der allergünstigsten Broker überhaupt

Handeln Sie mit einem der günstigsten Broker Weltweit. Mit geringsten Spreads wie zum Beispiel den Dax mit nur 0,5 Punkten, oder den EURUSD ab nur 0,1 Pip spread. Haben wir Sie überzeugt? Eröffnen Sie jetzt ein Konto bei Fair Price Boker.

Heutiger Handel beim EURUSD

Wie im obigen Absatz schon geschrieben, konnte der Euro heute seine Aufwärtsbewegung erst einmal fortsetzen. Doch an der Marke von 1,1450 Dollar ist er vorerst gescheitert. Sollte er die 1,1450 Dollar überwinden können, dürfte der Weg bis 1.1480 Dollar frei sein. An einen weiteren Anstieg glauben wir zum jetzigen Zeitpunkt erst einmal nicht. Sollte er aber die 1,1450 Dollar nicht überwinden können, werden wohl die Bären übernehmen und den Euro bis mindestens 1,14 Dollar wieder nach unten drücken.

EURUSD

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können ein individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

EURUSD wartet auf morgen – dann wird es turbulent

Nach dem Abverkauf aus der vergangenen Woche konnte sich das Währungspaar EURUSD wieder deutlich erholen. Doch heute zum Wochenauftakt herrscht wieder Ruhe im Markt. Hier scheinen sich die Marktteilnehmer im Unklaren zu sein, wo die Reise hingeht. Mit gerade mal einer Range von 25 Pips arbeitet er sich heute über den Tag. Die Augen scheinen eher auf morgen gerichtet zu sein. Dann beginnt das US-Notenbanktreffen. Es wird zwar damit gerechnet, dass keine weiteren Zinsanhebungen stattfinden, aber interessant dürfte es werden wie sich die Währungshüter zu den Zinsaussichten äußern. Das dürfte wohl wieder reichlich Schwung in den Markt bringen. Doch wie könnte der heutige Tag erstmal aussehen?

Jetzt sparen mit FairPrice-Broker, einer der allergünstigsten Broker überhaupt

Handeln Sie mit einem der günstigsten Broker Weltweit. Mit geringsten Spreads wie zum Beispiel den Dax mit nur 0,5 Punkten, oder den EURUSD ab nur 0,1 Pip spread. Haben wir Sie überzeugt? Eröffnen Sie jetzt ein Konto bei Fair Price Boker.

Heutiger Handel beim EURUSD

Wie oben schon erwähnt, bewegt sich EURUSD aktuell gerade einmal um 25 Pips. Nach oben hin scheint bei 1,1435 Dollar erstmal die Reise fertig zu sein. Es ist davon auszugehen, dass der Euro heute seine Seitwärtsbewegung beibehält. Eventuell könnte noch etwas Angst vor morgen dazu kommen, und er könnte nach unten tendieren. So sehen wir eher einen Kurs zwischen 1,1380 Dollar und 1,1360 Dollar.

EURUSD

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können ein individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

EURUSD wieder mit technischer Gegenbewegung – und nun?

Wie erwartet gab es für das Währungspaar EURUSD zur EZB-Pressekonferenz Druck nach unten. Auch die untere Begrenzung von 1,1290 Dollar wurde somit erreicht. Der endgültige Durchbruch nach unten blieb allerdings aus. Nach Aussagen von Mario Draghi bleibt erstmal alles beim alten. Auch die Zinsen bleiben auf jeden Fall bis nach dem Sommer 2019 noch auf ihrem Rekordtief. Die Unsicherheiten seien gestiegen, und die Wachstumsaussichten seien nach unten gerichtet, meint EZB-Präsident Draghi. Vor allem der Brexit, China und Probleme der Autobauer lassen die EZB in einer abwartenden Haltung. Hier möchte man erst schauen, ob die abschwächende Konjunktur nur eine Delle ist oder länger anhält.

Jetzt sparen mit FairPrice-Broker, einer der allergünstigsten Broker überhaupt

Handeln Sie mit einem der günstigsten Broker Weltweit. Mit geringsten Spreads wie zum Beispiel den Dax mit nur 0,5 Punkten, oder den EURUSD ab nur 0,1 Pip spread. Haben wir Sie überzeugt? Eröffnen Sie jetzt ein Konto bei Fair Price Boker.

Heutiger Handel beim EURUSD

Wie oben schon geschrieben, hatte gestern der Euro die untere Begrenzung von 1,1290 Dollar erreicht. Heute kam es zu einer technischen Gegenbewegung bis auf 1,1350 Dollar. Ab jetzt dürfte er es schwer haben weiter nach oben zu laufen. Es ist wohl wahrscheinlicher, dass der Euro wieder nach unten abdreht und die 1,1290 Dollar testet. Dann wird sich entscheiden, ob die Linie tatsächlich halten kann und ein Boden gebildet wird, oder der Durchbruch nach unten vollzogen wird.

EURUSD

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können ein individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

Beim EURUSD liegt der Fokus auf 1,13 Dollar

Am gestrigen Handelstag konnte das Währungspaar EURUSD noch eine kleine Erholung starten. Doch die Marke von 1,14 Dollar wurde dabei nicht mehr erreicht. Das nahm der Euro heute zum Anlass wieder den Weg nach unten einzuschlagen. Es ist auch kaum zu erwarten, dass es bullische Impulse seitens der EZB gibt. Den Weg nach unten beschreitet der Euro alleine. Somit liegt er wieder in seiner großen Seitwärtsbewegung, und der Durchbruch nach oben war wohl die große Ausnahme. Welche Bewegung können wir heute noch erwarten? Und hält die Unterstützung von 1,13 Dollar, oder sehen wir ein neues Jahrestief?

Jetzt sparen mit FairPrice-Broker, einer der allergünstigsten Broker überhaupt

Handeln Sie mit einem der günstigsten Broker Weltweit. Mit geringsten Spreads wie zum Beispiel den Dax mit nur 0,5 Punkten, oder den EURUSD ab nur 0,1 Pip spread. Haben wir Sie überzeugt? Eröffnen Sie jetzt ein Konto bei Fair Price Boker.

Heutiger Handel beim EURUSD

Wie wir ja oben schon geschrieben haben, begibt sich der Euro aktuell nach unten. Er zeigt auch deutliche Schwäche, so dass wir sagen können, dass sich an der Richtung vorläufig nichts ändern wird. Ganz im Gegenteil. Die Wahrscheinlichkeit ist recht hoch, das er zumindest die 1,1315 Dollar testet, wenn nicht sogar die 1,1290 Dollar. Bei einem weiteren Durchrutschen dürfte wohl noch mehr Druck in den Markt kommen.

EURUSD

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können ein individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

Schwache Bewegungen beim EURUSD

Viel hat das Währungspaar EURUSD derzeit nicht an Bewegung zu bieten. Seit seinem Absturz vom 10. Januar ist es seit einigen Tagen doch recht ruhig um den Euro geworden. Aktuell bewegt er sich gerade einmal um gut 20 Pips. Das ist als Range einfach zu schwach. Es sieht allerdings so aus als hätte er den Weg nach unten erstmal beendet. Aber die Bullen wie auch die Bären sind sich da noch sehr uneinig. Morgen dürfte es wohl wieder zur anstehenden EZB-Entscheidung hoch her gehen und entsprechend Volatilität in den Markt kommen. Deswegen rechnen wir auch heute mit einer kleinen Erholung, damit er morgen wieder fallen kann.

Jetzt sparen mit FairPrice-Broker, einer der allergünstigsten Broker überhaupt

Handeln Sie mit einem der günstigsten Broker Weltweit. Mit geringsten Spreads wie zum Beispiel den Dax mit nur 0,5 Punkten, oder den EURUSD ab nur 0,1 Pip spread. Haben wir Sie überzeugt? Eröffnen Sie jetzt ein Konto bei Fair Price Boker.

Heutiger Handel beim EURUSD

Aktuell bewegt sich der Euro in einer sehr engen Range. So könnte im Moment ein Ausbruch in beide Richtungen möglich sein. Allerdings sehen wir eher eine leichte Erholung nach oben. So könnte der Euro heute noch an die Marke von 1,14 Dollar heran laufen. Dort sollte dann aber wieder die Luft knapp werden. Zu sehr sind die Augen derzeit auf den EZB-Entscheid morgen gerichtet.

EURUSD

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können ein individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

Langsamer Abgang beim EURUSD

Das Währungspaar EURUSD geht langsam aber stetig weiter bergab. Selbst die ZEW-Konjunkturerwartungen, die überraschend besser ausgefallen waren als erwartet, konnten daran nichts ändern. Nun, besser als erwartet heißt auch noch lange nicht, dass sie gut sind. Und so scheint es auch vom Markt aufgenommen worden zu sein. Zudem liegt der Brexit den meisten auch noch auf dem Magen. Die Marschrichtung für den Euro scheint jetzt vorgegeben, und eine deutliche Erholung ist derzeit nicht in Sicht. Doch wie geht es heute erstmal weiter?

Jetzt sparen mit FairPrice-Broker, einer der allergünstigsten Broker überhaupt

Handeln Sie mit einem der günstigsten Broker Weltweit. Mit geringsten Spreads wie zum Beispiel den Dax mit nur 0,5 Punkten, oder den EURUSD ab nur 0,1 Pip spread. Haben wir Sie überzeugt? Eröffnen Sie jetzt ein Konto bei Fair Price Boker.

Heutiger Handel beim EURUSD

Aktuell hat der Euro die 1,1360 Dollar unterschritten. Eine Trendumkehr ist laut Chart eher nicht zu erwarten. So könnte es heute Nachmittag sogar bis auf 1,13 Dollar runter gehen, wenn die Amerikaner wieder beginnen zu handeln.

EURUSD

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können ein individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

EURUSD: Weiter Potential nach unten

Nachdem es am Freitag für das Währungspaar EURUSD noch einmal nach unten ging, konnte er sich im weiteren Handelsverlauf über der Marke von 1,1370 Dollar halten. Hauptgrund dafür dürften unter anderem die deutschen Erzeugerpreise gewesen sein. Zum Wochenauftakt konnte er sich fangen und eine leichte Erholung starten. Doch diese fand kurz vor der 1,14 Dollar-Marke ihr Ende. Auch wenn durch den Feiertag in Amerika der Handel ruhiger sein dürfte und kein Störfeuer zu erwaten ist, behalten trotzdem die Bären die Oberhand. Kann der Euro sich heute noch halten oder geht es weiter nach unten mit ihm?

Jetzt sparen mit FairPrice-Broker, einer der allergünstigsten Broker überhaupt

Handeln Sie mit einem der günstigsten Broker Weltweit. Mit geringsten Spreads wie zum Beispiel den Dax mit nur 0,5 Punkten, oder den EURUSD ab nur 0,1 Pip spread. Haben wir Sie überzeugt? Eröffnen Sie jetzt ein Konto bei Fair Price Boker.

Heutiger Handel beim EURUSD

Kaum hatte der Euro den Ausbruch nach oben geschafft, ging es auch schon wieder nach unten mit ihm. Aktuell liegt er auf seiner Unterstützung bei 1,1370 Dollar. Aber das Chartbild sieht aus als wolle der Euro auch diese Unterstützung nach unten verlassen. Deshalb wollen wir auch nicht so recht an eine Erholung glauben. So sehen wir eher heute das Potenzial nach unten bis auf 1,1340 Dollar.

EURUSD

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können ein individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

EURUSD: Stillstand oder Ausbruch nach oben

Irgendwie kommt das Währungspaar EURUSD nicht von der Stelle. Seit den Absturz vom 15. Januar knabbert er an seiner engen Seitwärtsbewegung herum, ohne entsprechende Impulse zu geben. Sind die Händler eingeschlafen? So rangiert er gerade einmal zwischen 1,1380 Dollar und 1,1415 Dollar. Kommt heute zum Wochenschluss endlich der Durchbruch nach oben? Zumindest erwies sich die Marke von 1,1380 Dollar als sehr stabil. Somit könnte man davon ausgehen, dass er wenigstens versucht den Weg nach Norden einzuschlagen. Aktuell befindet er sich zumindest im Aufwind und versucht wieder an die obere Begrenzung heran zulaufen. Vielleicht kommen heute die entscheidenden Impulse für einen Durchbruch.

Jetzt sparen mit FairPrice-Broker, einer der allergünstigsten Broker überhaupt

Handeln Sie mit einem der günstigsten Broker Weltweit. Mit geringsten Spreads wie zum Beispiel den Dax mit nur 0,5 Punkten, oder den EURUSD ab nur 0,1 Pip spread. Haben wir Sie überzeugt? Eröffnen Sie jetzt ein Konto bei Fair Price Boker.

Heutiger Handel beim EURUSD

Im 4 Stunden-Chart sieht es so aus als würde der Euro einen Boden ausbilden. Wie auch schon oben geschrieben, bewegt er sich aktuell wieder in Richtung der oberen Begrenzung. Das lässt auf gute Vorzeichen eines Durchbruches an der Marke von 1,1415 Dollar hoffen. Für die entsprechenden Impulse könnte um 16:00 Uhr das Verbrauchervertrauen der Uni Michigan sorgen. Sollte ihm der Durchbruch gelingen, könnte er rasch wieder die 1,1450 Dollar erreichen.

EURUSD

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können ein individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

 

actior AG
Osterbekstr. 90 c
22083 Hamburg
Telefon: 040 / 89000850
Telefax: 040 / 45 03 89 97
E-Mail: info@actior.de
Internet: www.actior.de

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen