Aktien

Remark Holdings mit rätselhafter Mega-Rallye – eine Spurensuche

Aktienhandel über Smartphone App

Die Aktien des US-Unternehmens Remark Holdings (US-Börsenkürzel MARK) sind am Freitag bereits 138 Prozent gestiegen. Aber noch bis Freitag Abend herrschte seit Wochen und Monaten in der Aktie tote Hose. Dann dieser plötzliche Anstieg. Und heute steigt die Aktie um 87 Prozent auf 4,06 Dollar. Heute lag die Aktie vorbörslich in New York bereits im Hoch bei 7,95 Dollar – vorbörslich war sie auch die am aktivsten gehandelte US-Aktie. Auch in Deutschland ist sie bei Privatanlegern heute gefragt als Aktie mit den meisten ausgeführten Orders auf Tradegate. Was ist hier los? Begeben wir uns auf eine Spurensuche.

Was macht Remark Holdings?

Remark Holdings ist nach eigener Aussage ein technologieorientiertes Unternehmen. Das Unternehmen bietet eine Reihe von Lösungen für künstliche Intelligenz (KI) an. Es bietet auch Dienstleistungen im Bereich der Finanztechnologie (FinTech) an, und man entwickelt KI-basierte Produkte, Computergeräte und Software-as-a-Service-Produkte. Die Firma hat einen Börsenwert von jetzt 418 Millionen Dollar. Und mit einem Kurs noch Freitag Mittag unter 1 Dollar war die Aktie relativ leicht bewegbar für Zocker, die nach schnellen Profiten suchen.

Extrem hohe Chat-Aktivität auf Stocktwits

Aber was hat die Aktie nun in Bewegung versetzt? Es gibt keinerlei offizielle Mitteilung des Unternehmens – die letzte Verlautbarung stammt bereits vom 12. Oktober. Auch diverse Portale melden nichts zur Aktie von Remark Holdings. Aber an einer Stelle wird man dann doch fündig. Schaut man auf die bei US-Privatanlegern äußerst beliebte Chat-App für den Aktienhandel namens „Stocktwits“, dann erlebt man hier für diese Aktie heute eine Chataktivität, der man kaum noch folgen kann. Fast im Sekundentakt rauschen neue Nachrichten von Usern rein.

Man kommt nicht mehr hinterher beim Versuch hier eine seriöse Analyse betreiben zu wollen. Die Leute zocken wie wild, und chatten auch wie wild über höhere Kursziele, schnellen Verkauf, oder das Halten der Aktie. Es wirkt so als sei die Aktie von Remark Holdinds seit Freitag Abend quasi zur neuen Gamestop-Aktie geworden – sozusagen eine neue Meme Stocks-Rallye, die aus dem Nichts zu kommen scheint – so sieht es auch AskTraders. Denn bei Gamestop, AMC und Co ist seit einiger Zeit ja nicht mehr die große Action oder Phantasie vorhanden. Die letzten Wochen und Monate suchte sich die Zockergemeinde oft neue Titel aus, wie zum Beispiel Affirm oder Vinco Ventures. Jetzt scheint die Aktie von Remark Holdings an der Reihe zu sein.

Und ja, ein Kurs von ursprünglich unter 1 Dollar am letzten Freitag war wohl ein leichter Einstieg um große Stückzahlen zu handeln. Dies wirkt auf Privatanleger immer attraktiv, weshalb viele Unternehmen ja auch bei zu hohen Kursen Aktiensplits durchführen. Wie ein Sog für so eine Aktie anfängt? Wenn ein paar Trader anfangen und dann andere auf einen gestarteten Zug aufspringen, kann schnell eine Lawine entstehen – das muss es aber nicht immer. Sollte uns hier wirklich keine Nachricht, keine Analysteneinstufung oder sonstiges entgangen sein, dann sieht man hier die Wiederholung des Gamestop-Phänomens. Mal sehen wie lange das anhält. Wer hier zocken will, der zockt eben – aber wohl abseits von jeglichen fundamentalen Faktoren oder Nachrichten. Enormen Gewinnchancen steht für zu hoch eingestiegene Trader natürlich immer das Risiko gegenüber, dass der Kurs wieder abstürzt, und man auf großen Verlusten sitzen bleibt. Aber ob die Aktie nun weiter abhebt nach einer Verschnaufpause? Wir halten uns da raus.

Chart zeigt Kursverlauf von Remark Holdings seit Ende September
Im TradingView Chart sehen wir den Kursverlauf von Remark Holdings seit Ende September.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage