Märkte

„rig Counts“ steigen zweite Woche in Folge

Von Claudio Kummerfeld

Die Anzahl der aktiv betriebenen Öl-Bohrstellen in den USA (rig Counts) steigt die zweite Woche in Folge von 640 auf 645. Damit ist der Trend zu Schließungen von immer mehr Bohrstellen gestoppt. Fraglich nur, wie die Fracking-Firmen bei einem Ölpreis von 52 Dollar Geld verdienen wollen. Der Ölpreis verliert in den letzten 30 Minuten lediglich 0,1 Dollar.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage