Folgen Sie uns

Indizes

Riße Marktkommentar (VIDEO): Besser geht es momentan nicht

Es gibt die ganz aktuelle politische Unsicherheit, aber die M√§rkte gew√∂hnen sich daran! Nach Terror verkaufen ist die falsche Reaktion. Die Wirtschaft in Deutschland w√§chst drei Mal so schnell wie in den USA. Die EZB ignoriert die Inflation in Europa. Gute Unternehmensgewinne, expansive Geldpolitik…

Veröffentlicht

am

Von Stefan Riße

Es gibt die ganz aktuelle politische Unsicherheit, aber die M√§rkte gew√∂hnen sich daran! Nach Terror verkaufen ist die falsche Reaktion. Die Wirtschaft in Deutschland w√§chst drei Mal so schnell wie in den USA. Die EZB ignoriert die Inflation in Europa. Gute Unternehmensgewinne, expansive Geldpolitik – besser geht es momentan nicht f√ľr die B√∂rse. Mehr im Video…

8 Kommentare

8 Comments

  1. Pingback: Riße Marktkommentar (VIDEO): Besser geht es momentan nicht | Rißes Blog

  2. Beobachter

    23. Mai 2017 13:38 at 13:38

    Wenn das Umfeld f√ľr Aktien das beste ist das m√∂glich ist,kann es also nur schlechter werden,d.h.Zinsen k√∂nnten doch steigen,aber bei H.Risse steigen langfristig nur die Aktien.Es gibt einBeispiel ,ein CEO einer Firma fragt den CEO einer andern Firma wie es der Firma geht, der sagt gut ,es k√∂nnte nicht besser gehen, also ok dann kann es also nur noch schlechter gehen,d.h.AKTIEN SOFORT VERKAUFEN !

  3. mr x

    23. Mai 2017 18:16 at 18:16

    herr riße, ist das ihr account?
    https://social.ayondo.com/HPMStefanRisse

  4. Marko

    23. Mai 2017 19:38 at 19:38

    Sag ich doch die ganze Zeit, die EZB „pennt“ !!! ūüėÄ
    Das ist ja auch logisch : EZB = „schnarchige“ Bundesbank. ūüėČ
    Der Bufu m√ľsste fallen (EZB-Zinserh√∂hung), dann h√§ttet Ihr B√§ren Euren Spa√ü, solange die das mit machen,l√§uft der Laden seitw√§rts/aufw√§rts.
    Die Vola wird „unten“ bleiben. Aber hoffen wir mal, dass die in Ihrem Eurotower sp√§testens (!!!) nach der 2. Zinserh√∂hung der FED im September aus ihrem Zinsschlaf erwachen…

    Wenn die den BUFU fallen lassen, wird es wohl beim Aktienmarkt nach oben „abgehen“, aber : dann ist endlich Schluss mit diesen QE-Programmen, dann ist die Vola wieder da.

  5. Marko

    23. Mai 2017 19:57 at 19:57

    Und genau deswegen w√§re ich an Eurer Stelle, meine lieben B√§ren, vorsichtig mit (gro√üen) Short-Positionen (trotz „sell in May go away“).
    Es mu√ü erst eine „Marktbereinigung“ stattfinden (Ungleichgewicht Aktien- und Rentenmarkt).
    Meines Erachtens ist die EZB die mächtigste Notenbank der Welt. Die EZB hat längst nicht so viel Pulver verschossen wie die FED, in Zeiten der (Lehman) РKrise.
    Aber jetzt unter- bzw √ľbertreibt die EZB schon wieder. Nat√ľrlich ist das hier in Europa schwierig mit unseren „S√ľdl√§ndern“, aber ab Juni/September sollte man schon aus dem „Glitzerpalast“ zu Frankfurt Signale sehen, z.B. R√ľckf√ľhrung des Einlagezinssatzes, Reduzierung der QE-Programme.
    Europa steht doch nicht am Rande des Abgrundes ?

  6. Thomas

    27. Mai 2017 16:48 at 16:48

    wenn das Umfeld gut ist dann muss man voll investiert sein, da gibt es kein wenn und aber, alles andere ist in die Hose machen, der Markt wird meiner Meinung nach die n√§chsten Wochen weiter stark steigen, die Dollarentwertung h√§lt gewollt an, was dann mittlefristig einigen Firmen in Europa weh tun d√ľrfte, der dax geht dieses jahr noch auf 14700

    • Columbo

      29. Mai 2017 08:14 at 08:14

      @Thomas, sehr unprofessionell diese punktgenauen Voraussagen. Psychologisch aber verständlich, ist wie im Wald pfeifen, während man sich vor Angst in die Hose macht.

  7. PK

    31. Mai 2017 12:58 at 12:58

    the view is always brightest at the top…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Marktgefl√ľster (Video): Deutschlands Gesch√§ftsmodell scheitert

Der Dax hält sich heute wacker Рaber dennoch hat der heutige Tag ziemlich klar gezeigt, dass das deutsche Geschäftsmodell mit seiner Export-Fixierung dabei ist zu scheitern!

Veröffentlicht

am

Markus Fugmann

Der Dax h√§lt sich heute wacker – aber dennoch hat der heutige Tag ziemlich klar gezeigt, dass das deutsche Gesch√§ftsmodell mit seiner Export-Fixierung dabei ist zu scheitern! Das hat heute zun√§chst der deutsche Einkaufsmanagerindex gezeigt – die Lage bei Exportneuauftr√§gen sei „besorgniserregend (so Markit, das die Daten erhebt) mit r√ľckl√§ufiger Nachfrage aus den USA und China. Dann der Tweet von Donald Trump mit der konkreten Androhung, Einfuhrz√∂lle auf Autos aus der EU von 20% zu erheben – der Gegenwind ist heftig derzeit! Blickt man auf die l√§ngerfristigen Charts der deutschen Autobauer, wird klar, dass die Lage wirklich brenzlig ist – der Dax kann sich heute zun√§chst halten, hat aber mit der √úberwindung der 12600er-Marke Schwierigkeiten..

weiterlesen

Devisen

Aktuell: SPD bereitet sich auf Neuwahlen vor – Euro reagiert

Veröffentlicht

am

Die SPD bereitet sich aktuell auf Neuwahlen vor. Ende letzter Woche und Anfang dieser Woche habe es dazu in der Parteizentrale in Berlin schon vorbereitende Treffen gegeben. Der Grund daf√ľr ist laut SPON anscheinend, dass man nach dem Platzen der diesj√§hrigen Jamaica-Gespr√§che offenbar in keinster Weise auf Neuwahlen vorbereitet war – die kamen letztlich doch nicht.

Aber offenbar wird die aktuelle Lage zwischen CDU und CSU als derart ernst eingestuft, dass die SPD sich diesmal umfassend vorbereitet. Dabei geht es um die Suche nach Hallen f√ľr einen au√üerordentlichen Parteitag, die Organisation eines neuen Wahlkampfs etc. Die SPD hat sich mit Anfang September sogar schon einen Wahltermin √ľberlegt.

W√§hrend der Dax sich desinteressiert zeigt, scheint der Devisenmarkt auf diese Nachricht weniger entspannt zu reagieren. Der Euro f√§llt seit wenigen Minuten nach Verk√ľndung dieser Nachricht von 1,1663 auf aktuell 1,1632 – Tendenz weiter leicht fallend. Diese Nachricht kann nur ein begrenztes Ph√§nomen am Devisenmarkt bleiben. Aber so kurz vor dem Wochenende wei√ü man ja nie, was in dieser chaotischen CDU/CSU-Gemengelage √ľbers Wochenende passiert.

Neuwahlen? Der Euro fällt leicht

Euro vs US-Dollar seit heute fr√ľh um 4 Uhr.

weiterlesen

Devisen

R√ľdiger Born: US-Indizes, Euro, Gold, √Ėl

Veröffentlicht

am

Erst einmal m√∂chte ich die schw√§chelnden Indizes besprechen. China macht Druck gegen die USA. Der US-Dollar zeigt sich aktuell schwach. Schauen Sie daher auf alles, was gegen den US-Dollar gehandelt wird, als da w√§ren Euro, Gold und √Ėl.

weiterlesen

Ihr Status: Trade des Tages

Anmelden
   

Online-Marketing

NEU: Online-Marketing hier bei uns! Ihr Unternehmen / Pressefach auf finanzmartwelt.de = Effektives Online-Marketing
Höchst personalisierbare Strategien
Faire Preise
Pressefächer und Meldungen
Content relevante Artikel und mehr
Jetzt informieren

Meist gelesen 30 Tage

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen