Folgen Sie uns
jetzt kostenfrei anmelden f├╝r das DAX-Signal

Indizes

Ri├če Marktkommentar (VIDEO): Besser geht es momentan nicht

Es gibt die ganz aktuelle politische Unsicherheit, aber die M├Ąrkte gew├Âhnen sich daran! Nach Terror verkaufen ist die falsche Reaktion. Die Wirtschaft in Deutschland w├Ąchst drei Mal so schnell wie in den USA. Die EZB ignoriert die Inflation in Europa. Gute Unternehmensgewinne, expansive Geldpolitik…

Ver├Âffentlicht

am

Von Stefan Ri├če

Es gibt die ganz aktuelle politische Unsicherheit, aber die M├Ąrkte gew├Âhnen sich daran! Nach Terror verkaufen ist die falsche Reaktion. Die Wirtschaft in Deutschland w├Ąchst drei Mal so schnell wie in den USA. Die EZB ignoriert die Inflation in Europa. Gute Unternehmensgewinne, expansive Geldpolitik – besser geht es momentan nicht f├╝r die B├Ârse. Mehr im Video…

8 Kommentare

8 Comments

  1. Pingback: Ri├če Marktkommentar (VIDEO): Besser geht es momentan nicht | Ri├čes Blog

  2. Beobachter

    23. Mai 2017 13:38 at 13:38

    Wenn das Umfeld f├╝r Aktien das beste ist das m├Âglich ist,kann es also nur schlechter werden,d.h.Zinsen k├Ânnten doch steigen,aber bei H.Risse steigen langfristig nur die Aktien.Es gibt einBeispiel ,ein CEO einer Firma fragt den CEO einer andern Firma wie es der Firma geht, der sagt gut ,es k├Ânnte nicht besser gehen, also ok dann kann es also nur noch schlechter gehen,d.h.AKTIEN SOFORT VERKAUFEN !

  3. mr x

    23. Mai 2017 18:16 at 18:16

    herr ri├če, ist das ihr account?
    https://social.ayondo.com/HPMStefanRisse

  4. Marko

    23. Mai 2017 19:38 at 19:38

    Sag ich doch die ganze Zeit, die EZB „pennt“ !!! ­čśÇ
    Das ist ja auch logisch : EZB = „schnarchige“ Bundesbank. ­čśë
    Der Bufu m├╝sste fallen (EZB-Zinserh├Âhung), dann h├Ąttet Ihr B├Ąren Euren Spa├č, solange die das mit machen,l├Ąuft der Laden seitw├Ąrts/aufw├Ąrts.
    Die Vola wird „unten“ bleiben. Aber hoffen wir mal, dass die in Ihrem Eurotower sp├Ątestens (!!!) nach der 2. Zinserh├Âhung der FED im September aus ihrem Zinsschlaf erwachen…

    Wenn die den BUFU fallen lassen, wird es wohl beim Aktienmarkt nach oben „abgehen“, aber : dann ist endlich Schluss mit diesen QE-Programmen, dann ist die Vola wieder da.

  5. Marko

    23. Mai 2017 19:57 at 19:57

    Und genau deswegen w├Ąre ich an Eurer Stelle, meine lieben B├Ąren, vorsichtig mit (gro├čen) Short-Positionen (trotz „sell in May go away“).
    Es mu├č erst eine „Marktbereinigung“ stattfinden (Ungleichgewicht Aktien- und Rentenmarkt).
    Meines Erachtens ist die EZB die m├Ąchtigste Notenbank der Welt. Die EZB hat l├Ąngst nicht so viel Pulver verschossen wie die FED, in Zeiten der (Lehman) – Krise.
    Aber jetzt unter- bzw ├╝bertreibt die EZB schon wieder. Nat├╝rlich ist das hier in Europa schwierig mit unseren „S├╝dl├Ąndern“, aber ab Juni/September sollte man schon aus dem „Glitzerpalast“ zu Frankfurt Signale sehen, z.B. R├╝ckf├╝hrung des Einlagezinssatzes, Reduzierung der QE-Programme.
    Europa steht doch nicht am Rande des Abgrundes ?

  6. Thomas

    27. Mai 2017 16:48 at 16:48

    wenn das Umfeld gut ist dann muss man voll investiert sein, da gibt es kein wenn und aber, alles andere ist in die Hose machen, der Markt wird meiner Meinung nach die n├Ąchsten Wochen weiter stark steigen, die Dollarentwertung h├Ąlt gewollt an, was dann mittlefristig einigen Firmen in Europa weh tun d├╝rfte, der dax geht dieses jahr noch auf 14700

    • Columbo

      29. Mai 2017 08:14 at 08:14

      @Thomas, sehr unprofessionell diese punktgenauen Voraussagen. Psychologisch aber verst├Ąndlich, ist wie im Wald pfeifen, w├Ąhrend man sich vor Angst in die Hose macht.

  7. PK

    31. Mai 2017 12:58 at 12:58

    the view is always brightest at the top…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerkl├Ąrung

Indizes

R├╝diger Born: Dax mit m├Âglicher Bullenflagge, ├ľl mit neuem Short?

Ver├Âffentlicht

am

Beim Dax sieht es momentan nach einer Bullenflagge aus. Es wackelt noch immer nach unten, so auch beim FTSE. Auch die momentane Lage bei den US-Indizes m├Âchte ich ansprechen. ├ľl steigt momentan leicht an, allerdings wackelig. Wird er bald wieder durchrutschen?

weiterlesen

Indizes

Dax mit Bodenbildung?

Der Dax ist momentan dabei, einen kleineren Boden f├╝r einen ebensolchen Aufw├Ąrtstrend auszubilden. Diese Aktion ist noch nicht abgeschlossen..

Ver├Âffentlicht

am

Der deutsche Leitindex Dax 30 konnte durch die Performance der vergangenen Woche meine j├╝ngste Prognose sehr genau nachvollziehen. Die von mir prognostizierte Korrektur konnte sich f├╝r die von mir favorisierte Konstellation nahezu idealtypisch ausformen und damit Dramatischeres verhindern. Mit der seit Jahresanfang zu konstatierenden Performance kann der Dax meine langfristige Sichtweise best├Ątigen. Dieser folgend bewegt sich der Index im Rahmen eines Aufw├Ąrtstrends; allerdings in dessen finaler Phase.

 

Ausblick:

 

Die aktuell noch ablaufende Korrektur dient der Ausbildung von Welle (ii) und damit als Grundstock f├╝r die anschlie├čende Welle (iii). Das maximale Potenzial von (ii) liegt auf dem 0.76 Retracement (11.198 Punkte) und kann durchaus noch an den kommenden Tagen angelaufen werden. Dieser Schritt ist kein Muss – doch vollends auszuschlie├čen ist diese Variante auch nicht. Lediglich ein signifikantes Unterschreiten w├╝rde eine Regelverletzung darstellen, ganz abgesehen von einem Schlu├čkurs unterhalb dieser Unterst├╝tzung. Massiv unterst├╝tzt wird dieses Kursniveau zus├Ątzlich durch die auf gleichem Niveau liegende untere hellrote Trendkanallinie.

 

(Chart durch anklicken vergr├Â├čern)

Nach Abschlu├č von (ii) wird die sich anschlie├čende (iii) den Dax wieder sehr stark steigen lassen. Das idealtypische Ziel dieser meist sehr dynamischen Bewegung wird durch das 1.62 Retracement (aktuell 12.142 Punkte) gebildet. Den Zieleinlauf erwarte ich allerdings erst f├╝r das erste Quartal des kommenden Jahres. Ein erstes sehr sicheres Anzeichen auf diese Entwicklung wird durch einen Schlu├čkurs ├╝ber dem 0.76 Retracement (11.573 Punkte) geliefert. Das fernere Ziel der kleinen Rallye liegt im Bereich des gro├čen 0.76 Retracement bei 12.661 Z├Ąhlern.

 

Fazit:

 

Der Dax ist momentan dabei, einen kleineren Boden f├╝r einen ebensolchen Aufw├Ąrtstrend auszubilden. Diese Aktion ist noch nicht abgeschlossen, aufgrund dessen ich aktuell noch zur Zur├╝ckhaltung rate. Ein Kaufsignal entsteht erst oberhalb der 0.76-Linie bei 11.573 Z├Ąhlern. Sichern Sie Ihre Positionen auf dem 2.62 Retracement (11.022 Punkte) ab.

weiterlesen

Indizes

Dax-Signal f├╝r einen fallenden Markt

Ver├Âffentlicht

am

Die letzte Woche war alles andere als einfach. Es war ein Seitw├Ąrtsmarkt. Man kann nun davon ausgehen, dass er weiter schw├Ąchelt. Daher liegt ein Short-Signal bei uns im Fokus. Hier k├Ânnen Sie sich daf├╝r kostenlos anmelden.

weiterlesen

Anmeldestatus

Online-Marketing

Online-Marketing hier bei uns! Ihr Unternehmen / Pressefach auf finanzmartwelt.de = Effektives Online-Marketing
H├Âchst personalisierbare Strategien
Faire Preise
Pressef├Ącher und Meldungen
Content relevante Artikel und mehr
Jetzt informieren

Meist gelesen 30 Tage

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerkl├Ąrung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen