Allgemein

Rubel auf selbem Niveau wie im Dezember 2014, aber Leitzins sinkt…

Von Claudio Kummerfeld

Am 16.12.2014 wurde der russische Leitzins von 11,5 auf 18% angehoben, weil der Rubel gegen den US-Dollar dramatisch abwertete (im Chart steigender Dollar gegen Rubel). Aber genau auf diesem Niveau befinden wir uns heute wieder. Dass die russische Zentralbank derzeit bei der Zinspolitik genau das Gegenteil macht, nämlich Zinssenkung (von 12,5 auf jetzt 12%), ist mehr als merkwürdig. Im Mai war der Zins noch bei 13,5%.

Rubel

Man möchte, so die Verlautbarung, der russischen Wirtschaft durch einen günstigeren Leitzins helfen. Wie wir letzte Woche schon schrieben: mehr als fragwürdig, ob dafür 0,5% Zinssenkung ausreichen. Russland senkt den Leitzins, die USA erhöhen ihn schon in 5 Wochen aller Wahrscheinlichkeit nach. Im Augenblick sieht alles nach einem weiteren Anstieg im USDRUB aus.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Wann gebt ihr eigentlich die Chimäre einer demnächst folgenden fetten Zinserhöhung von vielleicht 0,001 Basispunkten auf&orientiert euch an der Wirklichkeit?Gods own Country ist pleite,nicht nur sein Vasallenstaat Puerto Rico!

    1. Vielleicht ist es ja gar keine Chimäre, sondern hat letztlich doch einen handfesten Grund – wenngleich keinen fundamentalökonomischen. Also Janet, einmal feste rein mit der Stricknadel in die aufgepumpte Blase…

      http://www.zerohedge.com/news/2015-07-23/whats-real-reason-fed-raising-rates-hint-its-not-employment

      Oder aber wir haben wir es wieder mit jenem ominösen Sieben-Jahres-Zyklus zu tun – Vorsicht: ist wieder mal eine böööse Verschwörungstheorie…;-) !

      http://www.rottmeyer.de/das-sabbatjahr-201415

      (haut nicht immer hin, aber erstaunlich oft)

      https://www.youtube.com/watch?v=rkELgi6EkNo&feature=youtu.be

      (besonders interessant so etwa ab Minute 7)

  2. Die können nicht pleite gehen so lange sie genug Farbe und Papier haben und Öl in Dollar abgerechnet wird. Und falls jemand Öl nicht gegen Dollars verkauft kommen sie mit ihren B52 und bringen den Frieden und Demokratie ;-)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage