Devisen

Rüdiger Born (VIDEO): Aktuell kein Markt für längerfristige Positionierungen

Von Rüdiger Born

Aktuell haben wir keinen Markt für längerfristige Positionierungen, sondern kürze Trades! Im S&P 500 gibt es wohl bessere Chancen auf der Abwärtsseite. Beim Euro gegen den US-Dollar gibt es eine interessante Entwicklung, die ich ansprechen möchte. Mehr im Video…



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Avatar

    Hallo Herr Born,
    Ihre bearishe Einschätzung zur S&PEntwicklung deckt sich mit vielen Indikatoren meinerseits. Insbesondere rufen die Volumenprofile nach Abwärtsbewegung.
    Mir fehlt für den überzeugenden Trade jedoch der ‚final squeeze‘ .
    Zum Thema „Längerfristig positionieren“ und nicht sinnvoll:
    Oh doch – sehr gut sogar. Allerdings nicht für Anfänger.
    Ich nutze dazu Vola-Produkte, z.B. SVXY Short Position, die ich jetzt aufgebaut habe.
    Ich bin überzeugt, dass sehr bald sehr viel Volatilität aufkommt.
    Gründe dafür haben Sie und vor allem Kollege Fugmann genügend genannt.
    Dies nur ein Hinweis für den, der sich tiefer mit der Materie befassen und hinter die Zweidimensionaltät der „normalen“ Charts blicken möchte.
    Viel Spass auf der Messe – liebe Grüsse an den Jens Rabe (der mit den Optionen)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage