Devisen

Rüdiger Born (VIDEO): Bewegung in den Indizes, und ein „Trade des Tages“, bei dem man viel lernen kann!

Von Rüdiger Born

Schauen Sie sich den Dax mal auf Stundenbasis an. Ab den Fed-Minutes vom Mittwoch Abend ging es wieder nach unten. Das möchte ich charttechnisch näher ansprechen. S&P 500 und Dow Jones wackeln in einer engen Range hin und her. Auch dazu eine Erläuterung im Video! Mein heutiger „Trade des Tages“ ist Singapur-Dollar gegen japanischen Yen – das mag vielleicht nicht Ihr persönliches Lieblings-Währungspaar sein. Aber charttechnisch ist es sehr spannend, und man kann viel lernen…



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Ein guter Trade des Tages wäre auch ein Short auf meine Lieblingswährung, den Cable vom Separatisteninselchen gewesen; Ein Trade, auf den ich bereits seit einiger Zeit lauere, weil fundamentale Daten, Charttechnik und eine längst hinfällige Korrektur des Anstieges vom 18.04.2017 wegen irgendwelcher zukünftigen Neuwahlen (weiche Daten, na und?) genau danach schreien.
    Nachdem sich die Widerstandszone im Bereich von 1.30 in jüngster Vergangenheit nun mehrfach etabliert und bestätigt hatte, bin ich vor 3 Tagen massiv Short eingestiegen.
    Und siehe da…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage