Allgemein

Russland-Ukraine-Treffen und Aussagen – am Nachmittag Action am Markt?

Der europäische Gaspreis am Terminmarkt ist von heute früh fast 200 Euro bis jetzt wieder abgerutscht auf 164,49 Euro. Ein Zeichen der Entspannung, der Hoffnung? Man hofft auf noch so kleine Anzeichen für eine Entspannung im Ukraine-Krieg. Nirgendwo würde so eine Entspannung der Lage schneller sichtbar werden als an der Börse. Ist dieser fast 35 Euro starke Rückfall im Gaspreis in nur wenigen Stunden ein vorweg genommener Hoffnungsschimmer?

Schauen wir auf die Nachrichten der letzten Stunden. Je nachdem welche Aussagen man sich anschaut, wird das nächste Russland-Ukraine-Treffen in Belarus heute um 15 Uhr oder später beginnen. Russische Stimmen sprechen davon, dass die Ukraine es nicht all zu eilig habe mit den Verhandlungen. Vom russischen Außenminister Lawrow hört man heute Aussagen in beide Richtungen. Auf der einen Seite hört man da Aussagen, dass ein möglicher Atomkrieg nur in den Köpfen des Westens sei, aber nicht in russischen. Auf der anderen Seite betont er dann auch wieder, dass Russland den Krieg in der Ukraine bis zum Ende fortsetzen werde. Will er so seine Verhandlungsposition stärken, um mehr für die russischen Forderungen herauszuschlagen? Aus russischer Sicht seien die westlichen Sanktionen nur eine „Steuer auf die Unabhängigkeit“, so Lawrow.

Es kann sein, dass gleich bei den Verhandlungen überhaupt nichts rauskommt. Der Krieg geht weiter, die Märkte (vor allem die Rohstoffmärkte) bleiben dann weiter extrem angespannt und volatil. Aber man will ja nicht die Hoffnung aufgeben. Gibt es positive Signale für eine Entspannung, könnten die Märkte sprunghaft positiv reagieren – Aktien rauf, Rohstoffe runter. Aber ich gebe zu, diese Hoffnung ist recht gering. Heute Nachmittag könnte es aufgrund dieser Gespräche zu verstärkten Marktturbulenzen kommen, also Obacht!

https://twitter.com/LiveSquawk/status/14993534394359603

Der russische Außenminister Sergej Lawrow
Der russische Außenminister Sergej Lawrow. Foto: Kremlin.ru CC-BY 4.0



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage