Aktien

Samsung ist anders als Apple noch auf der Erfolgswelle

Die Firma schwimmt anders als Apple noch auf der Erfolgswelle in Sachen Wachstum. Im 2. Quartal konnte man das beste Ergebnis seit...

FMW-Redaktion

Nicht der Gesamtkonzern, sondern „nur“ Samsung Electronics besprechen wir an dieser Stelle. Es würde nämlich kaum Sinn machen Samsungs Werften oder Sonstiges mit Apple´s iPhones zu vergleichen. Die Firma schwimmt anders als Apple noch auf der Erfolgswelle in Sachen Wachstum. Im 2. Quartal konnte man das beste Ergebnis seit zwei Jahren hinlegen. Der operative Gewinn stieg um 18% auf umgerechnet 6,4 Milliarden Euro. Im Gegensatz dazu legt Apple aktuell erneut Umsatz- und Gewinneinbußen hin. Der Trend ist klar: Apple ist vielen Kunden einfach zu teuer – sie weichen auf Samsung aus.

Die Handysparte von Samsung Electronics lief sehr gut im letzten Quartal wegen der starken Nachfrage nach dem Galaxy S7. Der Umsatz stieg um 57%. Samsung erwartet aber vor allem wegen neuer Modelle der Konkurrenz einen härteren Wettbewerb. Apple bringt wohl in Kürze das neue iPhone 7, aber Samsung legt ja regelmäßig nach, und ist billiger. Was man aber nicht so offensiv anspricht: Die Entwicklung geht immer weiter. Apple war der erste große Smartphone-Player am Markt. Der Hype ebbt langsam ab, Samsung ist inhaltich genau so gut, aber billiger. Jetzt aber, wo Samsung noch auf der Erfolgswelle schwimmt, rücken die Chinesen und Taiwanesen nach.

Die sind natürlich nochmal deutlich günstiger als die Koreaner. Vor allem der 0815-Konsument in China wird kaum die astromischen Preise für iPhones und immer noch anständig hohen Preise für Samsung-Geräte hinlegen wollen. So rücken Hersteller wie Huawei, Oppo und Xiaomi immer weiter nach. Und inhaltlich schlechter werden ihre Produkte auch nicht. So wandern die Smartphone-Anteile wie andere Industrien auch vom „Westen“ über Japan/Südkorea Richtung China. Aber auch China wird von der Billig-Welle weggefegt. Wo man bei Werften, Stahl oder Smartphones den Westen aussticht, ist man bei Textilien, einfachen Haushaltsgeräten etc inzwischen selbst zu teuer, so dass inzwischen chinesische Industrielle aus China abwandern, z.B. in noch viel billigere afrikanische Länder!

Aber was Samsung angeht: Kein Problem, denn anders als Apple ist man ein richtig gut aufgesteller Mischkonzern. Werften, Finanzen, breit aufgestellte Elektronik. So leicht ist Samsung wohl nicht unterzukriegen.

Samsung



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage