Allgemein

Sandra Navidi: USA legen massiv vor beim Impfen und der Konjunkturerholung

Sandra Navidi ist Kapitalmarktexpertin, scharfe Kritikern der Präsidentschaft von Donald Trump und Kennerin der USA. Sie ist die letzten Jahre oft in deutschen Talkshows zu den wirtschaftlichen Abläufen in den USA befragt worden. Im folgenden aktuellen Video-Interview mit Manuel Koch erläutert Sandra Navidi ihre Meinung, dass die USA die Nase vorn haben werden als Wachstumsmotor der Welt. Dies liege an den gigantischen Konjunkturprogrammen und dem breit verteilten Helikoptergeld, welches derzeit massiv durch die neue Biden-Administration vorangebtrieben wird.

Die Folge ist verständlich. Es ist viel Geld im Umlauf (auf Pump finanziert), die Menschen konsumieren, die Wirtschaft kommt schnell auf die Beine. Sandra Navidi beschreibt ihre aktuellen Beobachtungen aus New York, an denen man die Geschwindigkeit beim Impfen erkennen kann. Es geht auf der anderen Seite des Atlantik offenkundig dramatisch schneller voran als in Europa. Beide Faktoren, die deutlich schnelleren Impfungen und viel größere Rettungsprogramme werden wohl eine viel schnellere und stärkere Erholung in den USA bringen als in Europa. Aber natürlich ist die Kehrseite eine massive Erhöhung der Staatsschulden.

Sandra Navidi
Foto: © Dirk Eusterbrock for Sandra Navidi CC BY-SA 3.0



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. @Claudio Kummerfeld, ich beobachte die Analysen und Kommentare von Frau Navidi seit vielen Jahren. Ich schätze sie seit jeher als fundierte Analystin, Kennerin und Auslandskorrespondentin aus den USA.

    Gibt es einen besonderen Grund, warum die Frau in den vergangenen 5 Jahren ignoriert wurde, aber jetzt wegen der steigenden Staatsverschuldung im Zusammenhang mit den Konjunkturprogrammen der Demokraten als kritische Quelle herangezogen wird?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage