Aktien

SAP glänzt mit Zahlen und Ausblick, JP Morgan voraus, Vinco Ventures mit Sprung

Aktienhandel über Smartphone App

SAP glänzt aktuell mit seinen Zahlen und der Aussicht. Vinco Ventures macht aus dem Nichts einen kräftigen Sprung nach oben. Und heute Mittag wird es spannend für JP Morgan.

SAP mit Zahlen und Ausblick

Die Aktien von SAP notieren heute früh vorbörslich mit +2,6 Prozent. Denn heute Nacht hat SAP vorläufige Quartalszahlen veröffentlicht. Man übertrifft die Erwartungen. Der Umsatz steigt von 6,54 auf 6,84 Milliarden Euro. Das Betriebsergebnis sinkt von 1,47 auf 1,25 Milliarden Euro. Vom CEO hört man in der Headline-Aussage, dass die Unternehmensstrategie eindeutig aufgehe. Kunden würden für ihre Unternehmenstransformation in der Cloud auf die SAP setzen. Man erlebe eine Rekordnachfrage nach den Anwendungen und der Plattform des Unternehmens. Das habe zu einer deutlichen Beschleunigung des Cloudwachstums geführt. Wichtig: SAP hebt erneut die Erwartungen an. Im Wortlaut aus der aktuellen Meldung:

Die SAP erwartet nun, dass

die Clouderlöse währungsbereinigt in einer Spanne zwischen 9,4 Mrd. € und 9,6 Mrd. € (zuvor 9,3 Mrd. € bis 9,5 Mrd. €) liegen werden (2020: 8,09 Mrd. €). Diese Spanne entspricht währungsbereinigt einer Wachstumsrate von 16 % bis 19 %.

die Cloud- und Softwareerlöse währungsbereinigt in einer Spanne zwischen 23,8 Mrd. € und 24,2 Mrd. € (zuvor 23,6 Mrd. € bis 24,0 Mrd. €) liegen werden (2020: 23,23 Mrd. €). Diese Spanne entspricht währungsbereinigt einer Wachstumsrate von 2 % bis 4 %.

das Betriebsergebnis währungsbereinigt in einer Spanne zwischen 8,1 Mrd. € und 8,3 Mrd. € (zuvor 7,95 Mrd. € bis 8,25 Mrd. €) liegen wird (2020: 8,29 Mrd. €). Diese Spanne entspricht währungsbereinigt einer Wachstumsrate von 0 % bis –2 %.

Die SAP erwartet nach wie vor, dass der Anteil der besser planbaren Umsätze an den gesamten Umsatzerlösen etwa 75 % erreichen wird (2020: 72 %).

Die SAP erwartet weiterhin einen operativen Cashflow von etwa 6,0 Mrd. € (2020: 7,2 Mrd. €) und einen Free Cashflow von über 4,5 Mrd. € (2020: 6,0 Mrd. €).

Vinco Ventures

Die Aktien von Vinco Ventures (US-Börsensymbol BBIG) konnten gestern im US-Handel 19,89 Prozent zulegen. Und das ohne Nachricht. Das Unternehmen mit einem Börsenwert von 621 Millionen Dollar war in den letzten Monaten in den USA einer der „neuen“ Meme Stocks neben Titeln wie ContextLogic oder Affirm. Offenbar konnte die Aktie so kräftig anspringen, weil ein Twitter-Account mit immerhin 260.000 Followern womöglich eine Welle ausgelöst hat.

JP Morgan mit Zahlen

JP Morgan ist die größte Bank der USA. Heute Mittag um 12:50 Uhr deutscher Zeit sollen die Quartalszahlen veröffentlicht werden. Je nachdem wie sie ausfallen, können sie Einfluss auf den heutigen Verlauf im US-Aktienmarkt nehmen. Natürlich muss man dazu auch beachten, dass um 14:30 Uhr in den USA Inflationsdaten vermeldet werden, die natürlich nochmal ein paar Stufen wichtiger für den Gesamtmarkt sind.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage