Allgemein

Kann Saudi-Arabien in Zukunft ohne Öl überleben?

Kann Saudi-Arabien in Zukunft eine Volkswirtschaft haben, deren Staatseinnahmen nicht zu 87% vom Öl abhängen? Kann die ganze Volkswirtschaft in wenigen Jahrzehnten umgestellt werden? Viele Grundlagen wie beispielsweise eine breit aufgestellte Industrieproduktion fehlen. Oft gezeigt werden dieser Tage Beispiele wie aus dem Nachbarland Katar. Aufgrund der saudischen Blockade versucht man dort autark zu werden. So baute man in Windeseile riesige Stallanlagen und importierte Kühe, um selbst Milch produzieren zu können. Dabei wird aber übersehen, dass Katar das Stroh für diese Kühe weiterhin aus dem Ausland importieren muss, da Stroh in der Wüste ja so schlecht wächst.

Also, mal eben schnell neue Industrien hochziehen, das sieht auf den ersten Blick nur so einfach aus. In Saudi-Arabien steht eine demographische Herkulesaufgabe an. Denn mehr als jeder zweite Saudi ist jünger als 25, und schon jetzt ist die Jugendarbeitslosigkeit hoch. Ja, der bisherige Öl-Reichtum wird nicht per Gießkanne auf alle Untertanen verteilt. Und ewig lange werden die Milliarden-Geldberge auch nicht mehr vorhanden sein. Schafft das Land den Schwenk hin zu Industrieproduktion, grüner Technologie, Tourismus etc? Die folgende Reportage versucht darauf Antworten zu finden.

Saudi-Arabien Riad
Die Hauptstadt Riad bei Nacht. Foto: BroadArrow CC BY-SA 3.0



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage