Finanznews

Schlacht gewonnen, aber nicht den Krieg! Marktgeflüster (Video)

Keine Frage: die Bullen haben heute eine Schlacht gewonnen, aber noch nicht den Krieg! Die europäischen Indizes heute mit dem besten Handelstag seit vier Monaten, auch die Wall Street nach guten Zahlen der US-Banken und von United Health mit starken Zugewinnen, jedoch war das gewissermaßen der „einfache Teil“ der US-Berichtssaison (weil bisher diejenigen Unternehmen berichteten, die eher keine Probleme mit Materialkosten/Handelskrieg haben). Aber gleichwohl bleibt die charttechnische Lage der Aktienmärkte nach wie vor kritisch, es werden nun wichtige Widerstände angelaufen (beim Dax die 11800er-Marke). Die übergeordneten Themen und Risikofaktoren aber bleiben bestehen (Fed mit Liquiditätsverknappung, Handelskrieg, Brexit und Italien etc.)..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Was mich wundert :

    Das da hier ist das Resultat der Finanzkrise, und solange die EZB nichts macht…

    wird das andauern, solange bis die EZB „etwas“ macht.

    Ist der Finanzmarktwelt „schwer“ ?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage