Aktien

Schnelllebiger Zocker-Wahn: Wie läuft es bei Gamestop, Silber, Bitcoin, Tesla und Dogecoin?

Zocken in Aktien und Kryptowährungen vor einer Online-Plattform

Die Zeiten sind schnelllebiger denn je. Kaum ist ein bestimmter Hype über die Reddit-Meute aufgekommen, ist er nach (wenn überhaupt) einer Woche verflogen, und die Meute zieht weiter zum nächsten Objekt der Begierde. Von daher ist es mal interessant zu sehen, wie die Performance der letzten Tage aussieht bei Gamestop, Silber, Bitcoin, Tesla und Dogecoin. Auch wenn Tesla kein Geheimtipp der Reddit-Zocker ist, so ist die Aktie dennoch ein ständiger Ausweich-Platz für kräftige Kursschwankungen, wenn anderswo gerade Flaute herrscht.

Gamestop

Nachdem es im Wallstreetbets-Forum auf Reddit in dieser Woche von einigen prominenten Teilnehmern die Aufforderung an die Community gab, die Gamestop-Aktie unbedingt zu halten, war für „alteingesessene“ Börsianer klar: Das war´s mit dem Hype. Denn gut vergleichen kann man so eine Aufforderung mit vielen anderen Lebenslagen. Man stelle sich vor ein Politiker sagt im TV, dass die Leute keine, aber auch wirklich gar keine Angst vor einer Knappheit von Gütern im Supermarkt haben brauchen, und jetzt um Gottes Willen bitte keine Hamsterkäufe machen dürfen. Was passiert? Nicht alle, aber viele Menschen rennen los und machen Hamsterkäufe. Man könnte endlos weiter Beispiele anführen. Wenn im Reddit-Forum solch ein Aufruf gestartet wird doch bitte die Gamestop-Aktien unbedingt zu halten, dann heißt das: Schon vorher  springen Trader mit satten Gewinnen ab und verkaufen. Denn sie wissen, dass dies nur eine gigantische Zocker-Blase ist, und dass die Firma nicht mal einen Bruchteil dieses Kurses tatsächlich wert ist.

Von daher sind die Trader überglücklich über so einen hohen Kurs und steigen aus. Durch so flehentliche Aufrufe wird der Absturz der Gamestop-Aktie wohl nur noch verstärkt. Und so kam es dann auch in den letzten Tagen. Im folgenden Chart, der bis zum 13. Januar zurückreicht, sieht man den Beginn des Hypes ab dem 22. Januar bei gut 47 Dollar. Die Aktie stieg völlig sinnbefreit (und nur dank eines großen Hype) auf fast 500 Dollar am 28. Januar. Bis heute ist sie auf 54 Dollar zurückgekommen. Wer zu hohen Kursen kaufte und an eine Fortsetzung des Hypes glaubte, schaut nun in die Röhre. Es war klar. Ein dermaßen übertriebener Kurs ohne eine Wertsubstanz bei der Firma Gamestop kann so einen hohen Aktienkurs dauerhaft nicht rechtfertigen.

Verlauf der Gamestop-Aktie seit dem 13. Januar

Silber

Neben einigen Hype-Aktien entdeckte die Reddit-Meute dann am Donnerstag letzter Woche Silber als Objekt der Begierde. Schnell sprang der Silberpreis von 25 auf 29,77 Dollar, und das in nur zwei Tagen. Dann die letzten vier Tage ging es wieder bergab auf aktuell 26,64 Dollar. Ein Großteil des Hypes ist damit auch bei Silber schnell wieder verpufft. Wie bei den Hype-Aktien galt auch hier: Wer frühzeitig dabei war und merkte, wann der Hype endet, konnte gute Gewinne machen. Viele andere werden zu teuer gekauft haben, und schauen jetzt mit Verlust in die Röhre (Chart zeigt Silberpreis in US-Dollar seit dem 26. Januar).

Chart zeigt Kursverlauf bei Silber seit Ende Januar

Bitcoin

Der Bitcoin hatte von Dezember bis Anfang Januar eine sensationelle Entwicklung hingelegt mit einer Verdopplung, von unter 20.000 auf über 40.000 Dollar. Danach schien erst einmal die Luft raus zu sein. Vor ein paar Tagen pushte Elon Musk ohne ein Wort zu sagen den Bitcoin wieder nach oben, nur in dem er „#bitcoin“ in sein Twitter-Profil schrieb. Gefühlt wirkt es so, dass bei dem Zocker-Hype, der seit zwei Wochen herrscht, nur ein Auslöser fehlt, und bei aktuell 38.143 Dollar könnte der Bitcoin einen neuen Anlauf für ein neues Rekordhoch nehmen. Schaut man auf den Chart, ist der Weg gar nicht mal so weit.

Bitcoin Kursverlauf seit November

Tesla

Wie Bitcoin zeigt sich auch die Tesla-Aktie erstaunlich robust. Sie zeigt mit aktuell 848 Dollar einen Firmenwert von 804 Milliarden Dollar für Tesla. Die sieben größten Autofirmen der Welt (wenn es nach dem Autoabsatz geht), sind zusammen addiert nicht so viel wert. Daher kann man hier gerne von einer totalen Übertreibung sprechen. Seit November (Chart) ist die Tesla-Aktie von 436 auf wie gesagt 848 Dollar gestiegen. Seit Anfang Januar kann sie dieses hohe Niveau halten. Erstaunlich, aber wahr!

Chart zeigt Kursverlauf der Tesla-Aktie seit November

Dogecoin

Der Dogecoin ist als Kryptowährung eigentlich mal lediglich als Spaß-Alternative zum Bitcoin ins Leben gerufen worden. Lange Zeit dümpelte er tot vor sich hin bei weniger als 1 US-Dollar-Cent. Auch wenn man ganz genau hingucken muss – es gibt seit Dezember eine Verzehnfachung von 0,004 auf 0,04 Dollar, genauer gesagt auf aktuell 0,046 Dollar. Der Chart zeigt den Kursverlauf seit November. Während eine Gamestop-Aktie wieder einbricht, kann ein sowieso völlig inhaltsleerer Dogecoin das erhöhte Niveau halten. Geht die Zockerei hier weiter, weil die wilde Trader-Meute hier blind drauf los handeln kann, ohne sich Kritik wie bei Gamestop anhören zu müssen? Traurig aber wahr…. genau so einfach könnte es sein.

Chart bei Dogecoin seit November



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage