Devisen

Aktuell: Schweizer Franken mit interessanter Chance für Trader, Bewegung im kanadischen Dollar

Deutet sich da eine einfache Chance für Devisentrader an, eine Art kleines charttechnisches Weihnachtsgeschenk? Wir enthalten uns jeglicher Prognosen oder Gewinnversprechen, aber der Chart deutet auf eine gute Tradingchance hin. Euro vs Schweizer Franken...

FMW-Redaktion

Deutet sich da eine einfache Chance für Devisentrader an, eine Art kleines charttechnisches Weihnachtsgeschenk? Wir enthalten uns jeglicher Prognosen oder Gewinnversprechen, aber der Chart deutet auf eine gute Tradingchance hin. Euro vs Schweizer Franken brach bekanntlich am 15. Januar 2015 brutal in sich zusammen von 1,20 auf 0,85, weil die Schweizerische Nationalbank ihre Einfrierung aufgehoben hatte. Seitdem hat sich der Kurs wieder mühsam hochgekämpft (Franken-Abwertung).

Der folgende Chart zeigt es eindeutig. In den letzten Monaten gab es zwar einen Aufwärtstrend im EURCHF, der verlangsamte sich aber immer weiter. Seit Oktober gab es drei Hochs, alle knapp über 1,17, alles fast auf dem selben Niveau. Jetzt aktuell stößt EURCHF genau an den höchsten Punkt dieser drei Höchststände, und steht somit unmittelbar davor neue Höchststände zu erreichen, wie sie seit dem 15. Januar 2015 nicht mehr gesehen wurden. Nach oben wäre dann erstmal richtig Luft, garantiert ist aber nichts!

Auf jeden Fall wäre so ein Long-Trade nach Überschreiten der 1,1735 eine interessante Handelsidee. Davon ist der Kurs aktuell nur 5 Pips entfernt!


Euro vs Schweizer Franken seit Juni 2017.


Euro vs Schweizer Franken seit 2014.

Kanadischer Dollar

Der kanadische Dollar ist ganz aktuell auch eine heiße Kiste. Vor wenigen Minuten wurden die kanadischen Verbraucherpreise für November veröffentlicht mit +2,1% nach +1,4% im Vormonat. Was für ein Sprung! Ebenfalls der Knaller sind die Einzelhandelsumsätze, deren Steigerung im Monatsvergleich von September auf Oktober bei +1,5% liegt – unglaublich. Die Wirtschaft in Kanada brummt also, und man kann höhere Zinsen erwarten. Daher steigt der kanadische Dollar ganz aktuell sprunghaft (USDCAD verliert). Es geht abwärts von 1,2797 auf jetzt 1,2730 (im Chart USDCAD seit Anfang der Woche).



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage