Aktien

Schweizerische Nationalbank: Der Wahnsinn geht weiter, Aktie +281% in 8 Monaten

FMW-Redaktion

Was da abgeht, ist ein Wahnsinn. Die Schweizerische Nationalbank (SNB) ist nicht nur die Notenbank der Schweiz, sondern sie ist auch eine ganz normal an der Börse gehandelte Aktie, bei der das Unternehmen aber nicht pleite gehen kann. Und der Aktienkurs steigt immer weiter. Weil die Dividende gesetzlich auf 15 Franken pro Aktie beschränkt ist, ist die Dividendenrendite für freie Aktionäre so winzig, dass sich nur Spekulanten für das Papier der Schweizerischen Nationalbank interessieren.

Großer Treue Bonus von FMW

Sie sind nur von der Phantasie getrieben, dass die SNB eines Tages erklären wird, dass sie die freien Aktionäre auszahlt, um die Aktie von der Börse nehmen zu können. Ob das jemals passieren wird? Möglich, aber es kann auch nie passieren. Die Spekulation liegt darin, dass die SNB eben zu einen schön hohen Marktpreis die Aktien zurückkauft. Dazu ist der Markt für diese Aktie noch recht eng. Wenn also nur ein paar Spekulanten aufspringen, treibt das den Kurs zügig in die Höhe.

Wir haben schon mehrmals über diese wilde Spekulation berichtet. Selbst wer nach den großen Preissprüngen der letzten Monate erst vor zwei Wochen bei 5500 Franken eingestiegen ist, hat jetzt immer noch satte Gewinne. Wir können nicht mal im Traum vorhersehen, ob es so weiter geht, oder ob die ganze Blase einfach in sich zusammen fällt. Der richtige Spekulationsschub begann im Juli 2017 bei genau 2000 Franken. Seitdem ist die Aktie in mehreren Schüben bis jetzt auf genau 7620 Franken gestiegen. Ein Plus von 281% in nur acht Monaten. Ein Wahnsinn. Wollen Sie da noch aufspringen?

Schweizerische Nationalbank Aktie
Der Kursverlauf der Aktie der Schweizerischen Nationalbank seit 2015.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage