Aktien

SGL Carbon dick im Minus, Zooplus glänzt, HHLA, Alibaba und Xiaomi

Handel mit Aktien über Online-Trading

Im folgenden Artikel sprechen wir über das heutige dicke Minus in der Aktie von SGL Carbon nach veröffentlichten Zahlen. Zooplus kann aber glänzen, und die Aktie steigt kräftig. Auch blicken wir auf die Hamburger Hafen und Logistik AG, auf Alibaba und Xiaomi.

SGL Carbon

Die Aktien des Kohlefaserspezialisten SGL Carbon verlieren heute kräftig mit aktuell -16,6 Prozent gegenüber gestern Abend. Das Unternehmen spricht in seiner heutigen Mitteilung über das letzte Geschäftsjahr davon, dass man 2020 „zum Aufräumen“ genutzt habe. In 2020 sank der Umsatz von SGL Carbon um 15 Prozent auf 919,4 Millionen Euro. Der Verlust (nach Steuern) lag bei 132,2 Millionen Euro (Vorjahr -90 Millionen). Mit „Aufräumen“ sind Kosten für den Konzernumbau sowie Wertminderungen in einem Geschäftsfeld gemeint. Nach einem starken wirtschaftlichen Einbruch in 2020 geht SGL Carbon für das aktuelle Geschäftsjahr aber von einem leichten Umsatzplus (920-970 Millionen Euro) und einer deutlichen Reduzierung des Verlusts (-20 Millionen Euro) aus. Man will 500 Stellen abbauen und Sachkosten einsparen. Die Börsianer sind geschockt, und die Aktie von SGL Carbon verliert heute 14,8 Prozent.

Zooplus kräftig im Plus nach Zahlen

Zooplus hat heute seine Zahlen für 2020 veröffentlicht. Der Umsatz steigt um 18 Prozent auf 1,8 Milliarden Euro. Der operative Gewinn gemessen am EBITDA verfünffachte sich auf 63,3 Millionen Euro. Für das Jahr 2021 erwartet Zooplus seine marktführende Position in Europa zu behaupten. Den Umsatz- und EBITDA-Ausblick für das Geschäftsjahr 2021 hat das Unternehmen im Rahmen des Capital Markets Day im November 2020 kommuniziert. Danach soll der Umsatz im Bereich von 2,04 Mrd. EUR bis 2,14 Mrd. EUR und das EBITDA in der Bandbreite von 40 Mio. EUR bis 80 Mio. EUR liegen. Aus heutiger Sicht und auf Basis der aktuellen Geschäftsentwicklung gehe man derzeit davon aus, dass der Umsatz 2021 im mittleren bis oberen Bereich der Umsatzprognose liegen wird. Die Zooplus-Aktie steigt heute kräftig mit +12,9 Prozent, und kann sich damit vom Gesamtmarkt abheben.

Hamburger Hafen und Logistik AG

Die Aktien der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) verlieren heute 10 Prozent an Wert. Die Jahreszahlen waren wohl nicht überzeugend. Der Umsatz sank von 1,38 auf 1,30 Milliarden Euro. Das EBIT lag bei 123,6 Millionen Euro nach 221,2 Millionen Euro in 2019. Für 2021 erwartet man im Bereich Hafenlogistik beim Umsatz einen moderaten Anstieg. Beim EBIT erwartet man für die Hafenlogistik 140-165 Millionen Euro.

Alibaba

Die Alibaba-Aktie gehört heute auch in Deutschland zu den von Privatanlegern aktiv gehandelten Aktien. Alibaba verliert heute im US-Handel kurz nach Start 1,4 Prozent an Wert. Grund dafür scheint wieder mal Chinas Regierung zu sein, die plant ein Joint Venture zu gründen, worin Alibaba enthalten sein soll. Dort sollen Kundendaten des Unternehmens gesammelt und verwaltet werden. So will die Regierung mehr Kontrolle über die Daten von Alibaba bekommen. Investoren gehen spürbar in Deckung. Zudem kommt das altbekannte Thema Delisting von China-Aktien an US-Börsen wieder auf den Tisch. Denn die US-Börsenaufsicht SEC setzt ein noch unter Donald Trump erlassenes Gesetz zum Umgang mit Aktien von chinesischen Unternehmen um. Alibaba und anderen Aktien droht daher das Delisting. Die harten Zeiten für Alibaba halten weiter an, und Besserung scheint erstmal nicht in Sicht zu sein.

Xiaomi

Abverkauf bei Xiaomi! Ebenso wie es um die Daten von Alibaba geht, wird wohl auch Xiaomi nicht von ihrer chinesischen Regierung verschont bleiben. 5 Prozent büßt die Aktie heute ein. In den Q4-Zahlen jedoch konnte man gute Nachrichten kundgeben. Der Umsatz stieg deutlich an und auch der Cash-Flow nahm erneut zu. Xiaomi profitiert weiterhin im Smartphone-Geschäft. Durch die andauernden Blockaden mit denen der Konkurrent Huawei zu kämpfen hat, ist Xiaomi nun größter Smartphone-Hersteller in China, und bleibt weiterhin auf globalem Expansionskurs.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage