Indizes

Shanghai schmiert ab – wird der Dax folgen?

FMW-Redaktion

Wieder tiefrot die Kurse im Reich der Mitte – und das, obwohl die chinesische Notenbank PBOC den Yuan erneut leicht aufgewertet hat und damit nach neun Abwertungs-Tagen nun den zweiten Handelstag in Folge den Yuan leicht stärkt:

Shanghai Composite -5,31%
CSI300 -5,03%
ChiNext -6,35%
Nikkei (kein Handel, Tag der Volljährigkeit)

Chinas Führung versucht zu beruhigen – in einem Artikel der People´s Daily heißt es, man brauche etwas Geduld bei dem Wandlungsprozeß der chinesischen Wirtschaft – und ermahnt die Chinesen, nicht ihre Yuans zugunsten des Dollars zu verkaufen. Kein gutes Zeichen, wenn es solcher Appelle bedarf..

Der Dax wurde außerbörslich heute Nacht schon im Tief bei 9621 Punkten getaxt, doch geht es seitdem nach oben. Wichtig ist jetzt der Bereich um die 9800er-Marke:

Dax110116

Übergeordnet rückt nun die Marke bei 9300 Punkte in den Fokus – also das Panik Tief vom Black Monday am 24.08.2015:

Dax1101162



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage