Aktien

Aktuell: Sieg für Atomlobby – nur 23 Milliarden Kosten – e.on + RWE-Aktien steigen

FMW-Redaktion

Für nur 23 Milliarden Euro sollen sich e.on, RWE und Co. aus ihren kompletten Folgeverpflichtungen für ihren Atommüll freikaufen können – so hat es vor wenigen Minuten Spiegel Online gemeldet. Ein Fonds, in den das Geld fließen soll, werde die vollen Kosten für die Zwischen- und Endlagerung des Atommülls übernehmen. Den Rückbau der AKW´s sollen die Konzerne selbst zahlen – eine Lachnummer, denn das sind ja nur Einmalkosten. Ein Sieg für die Konzerne. Die „Atomkommission“ soll dies einstimmig beschlossen haben – nun reicht sie ihre Empfehlung an die Bundesregierung weiter – zum Durchwinken, nicht wahr? Nachdem die 23 Milliarden aufgebraucht sind, zahlt der Steuerzahler alle Folgekosten bis in alle Ewigkeit. Dementsprechend steigen die Aktien von e.on und RWE seit 40 Minuten gut an – denn die Aktionäre wird´s freuen.

e.on
e.on steigt von 9 auf 9,30 Euro.

RWE
RWE steigt von 12,30 auf 12,78 Euro.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Bis „in alle Ewigkeit“ trifft es sehr genau, denn der „Planungshorizont“ für das Handling von Atommüll umfasst nicht weniger als 1.000.000 Jahre: http://martin-ebner.net/topics/nature/atompriester/

    Am besten wäre es, das strahlende Zeug in kleine Dosen abzupacken – und den Aktionären von EON/RWE usw. nach Hause zu schicken…

  2. Der Steuerzahler wird irgendann aufhören Steuern zu zahlen,
    er wird beginnen sich freizuatmen,
    sich frei machen von Looby, Institutionen, Regierungen, Religionen, …
    mit eigener Währung, eigenen Freunden, eigener Meinung
    und dann wird die Welt in kurzer Zeit erblühen.

    Vielleicht steht dieser Moment schon kurz bevor

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage