Aktien

Silver Wheaton – Geduld! Es kommen bald wieder bessere Zeiten!

Von Robert Schröder, www.Der-Aktientrader.de

Die im Philadelphia Gold and Silver Index (XAU) gelistete Silver Wheaton steckt natürlich auch seit den Hochs in 2011 in einer handfesten Baisse fest und folgt per Tendenz dem Gold- und dem Silberpreis. Doch auch die größte Abwärtsbewegung findet einmal ihr Ende. Lesen Sie im Folgenden, wo Silver Wheaton schon bald einen Boden und ein belastbares Tief für einen Einstieg ausbilden könnte.

Silver Wheaton Corp. – ISIN: CA8283361076 – Börse: NYSE – Symbol: SII – Währung: USD

Im Wochen-Chart (eine Kerze = eine Woche) ist die charttechnische Situation schnell beschrieben. Unter großen Kursschwankungen geht es hier in den letzten Jahren ab 47 USD kontinuierlich abwärts. Silver Wheaton hat bis heute über 60 % eingebüßt. Im Vergleich zu anderen Aktien aus diesem Sektor, die zum Teil auf die Tiefs aus dem Jahre 2009 zurückgefallen sind, hält sich der Wert aber noch verhältnismäßig gut.

SilverWheaton-w-270515-480x480

Die Kursausschläge wurden in den letzten zwei Jahren immer kleiner, so dass sich ein potenzieller fallender Keil bzw. ein zusammenlaufendes Dreieck gebildet hat, die nach Komplettierung einen Ausbruch vermuten lassen.

Auf dem aktuellen Niveau ergibt sich jedoch noch kein Einstieg. Ich würde hier mindestens abwarten, bis sich Silver Wheaton der Unterstützungslinie im Bereich 16,50/16 USD annähert. Dort verläuft auch die untere Zone einer Unterstützung (ca. 12,25/13,75 USD), die sich sogar zurück bis ins Jahr 2008 verfolgen lässt. Die Chancen stehen also dort ganz gut, dass die Aktie aus ihrem Dornröschenschlaf erwacht und aus dem Keil/Dreieck nach oben ausbricht.

In Euro (Frankfurt) ergibt sich übrigens ein sehr ähnliches Chartbild. Auch hier hat sehen wir einen Keil bzw. ein Dreieck, bei dem die Ausschläge immer kürzer werden. Ein möglicher Einstieg ergibt sich hier bei ca. 13 bis 12,50 EUR mit anschließender Ausbruchsoption.

SilverWheaton-w-EUR-270515-480x480

Silver Wheaton gehört damit meiner Meinung nach klar auf die Watchlist. Für einen konkreten Einstieg ist es jetzt aber, wie geschrieben, noch zu früh. Wir warten geduldig auf die genannten 16,50/16 USD bzw. 13/12,50 EUR.

Gold- und Silberminenaktien interessieren Sie trotz der Baisse der letzten Jahre weiterhin? Sie haben interessante Werte im Auge oder gar noch Altlasten im Depot wissen aber nicht wie es damit weitergehen könnte? Melden Sie sich für 30 Tage kostenlos und unverbindlich an lassen Sie mich einen Blick auf Ihre Favoriten werfen!

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier derzeit nicht investiert.

Die bereitgestellten Informationen spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Autors wider, stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zu Wertpapiergeschäften dar und können eine individuelle anleger- und anlagengerechte Beratung nicht ersetzen.

Viele Grüße,

Ihr Robert Schröder

www.Der-Aktientrader.de



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken
Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage