Aktien

So gehen Sie mit Kursschwankungen um

Werbung

Lieber Börsianer,

Kursschwankungen gehören zur Börse einfach dazu. Wer bereits länger aktiv ist, weiß das. Doch gerade Anfänger haben immer wieder Probleme, richtig auf diese natürlichen Schwankungen der Aktienkurse zu reagieren. Bei fallenden Kursen geraten manche Anleger regelmäßig in Panik. Doch das ist genau der falsche Ansatz. Bleiben Sie Ihrer Strategie treu. Dann werden Sie mittel- und langfristig dafür belohnt.

Manchmal sind Kursschwankungen irrational

Es gibt Tage, da steigen Aktien ohne Grund um mehrere Prozentpunkte. An anderen Tagen fällt der Kurs deutlich ab, ohne dass Sie dafür einen Auslöser erkennen können. Schuld ist die Psychologie der Massen, die durch die modernen Computer-Algorithmen der Hochfrequenztrader noch verstärkt wird. Dennoch sind große Kursschwankungen kein neuartiges Phänomen. Bereits der Urvater der Value-Strategie, Benjamin Graham, wusste darüber zu berichten.

Die Geschichte von Mr. Market hilft Ihnen die Börse zu verstehen

Um die wechselnden Stimmungen an den Börsen zu beschreiben, führte Benjamin Graham 1949 in seinem Buch „The Intelligent Investor“ die Allegorie des Mr. Market ein. Dieser Zeitgenosse, den man wohl in…..

Den gesamten Artikel können Sie lesen, wenn Sie sich für den Newsletter „Profit Alarm“ anmelden. Sie erhalten dann täglich per Email eine exklusive Analyse. Der Service ist für Sie völlig kostenfrei!

 
 



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage