Allgemein

So schnell geht es: Wie ein erfolgreicher youtube-Kanal plötzlich gesperrt wird – und keiner weiß warum..

Es herrscht aktuell eine gewisse Empfindsamkeit seitens der amerikanischen Social-Media-Unternehmen - und so kommt es vor, dass plötzlich ein durchaus frequentierter Youtoube-Kanal von Google lahmgelegt werden kann..

In den USA tobt derzeit eine Diskussion über soziale Medien wie Facebook, Twitter oder auch Google (Youtube). Wie können sie kontrolliert werden, wie stark betreiben sie eine eigene Agenda, habe also einen „politischen Bias“? Davon jedenfalls ist Donald Trump überzeugt, der meint, er und die Republikaner würden von Google, Twitter und Facebook systematisch benachteiligt. Unter besonderer Beobachtung stehen die sozialen Medien jetzt auch wegen den anstehenden US-Zwischenwahlen in den USA – die Sorge ist, dass bots diese Wahlen gezielt beeinflussen könnten, kürzlich wurden der Twitter-CEO sowie die Finanzchefin von Facebook zu einer Anhörung im US-Senat diesbezüglich einbestellt.

Es herrscht also eine gewisse Empfindsamkeit seitens der amerikanischen Social-Media-Unternehmen – und so kommt es vor, dass plötzlich ein durchaus frequentierter Youtoube-Kanal von Google lahmgelegt werden kann: so geschehen mit dem Youtube-Kanal von Horst Lüning, dem „Unter-Blog“. Lüning ist sicher nicht unumstritten, er sieht etwa den menschengemachten Klimawandel skeptisch, fährt jedoch dennoch Elektroautos und stammt nicht aus der rechten Klimawandel-Leugner-Fraktion. Kürzlich hatte Lüning, gelernter Maschinenbauer, dazu promovierter Luft- und Raumfahrttechniker, ein Video über seine Erfahrungen mit einem Tesla-Fahrzeug gemacht. Ist das der Grund für die Schließung seines Youtube-Kanals?

So oder so: es wäre sehr hilfreich, wenn die amerikanischen Tech-Giganten mehr Transparenz walten lassen würden. Man teilt den Betroffenene nicht wirklich mit, warum sie derart sanktioniert werden – und das ist in einer demokratischen Gesellschaftsordnung eigentlich nicht hinnehmbar!

Hier das Interview der Jungs von „Mission Money“ mit Horst Lüning:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

5 Kommentare

  1. Wenn es nur der YouTube Kanal ist….aber wehe man schaltet das Internet ab und keiner weiss warum!Vorallem bei einen Black Swan,der ueber Nacht herein spaziert!
    Vor ca.3 Jahren hatte ich gelesen,dass es Facebock in 5 Jahren nicht mehr geben wird.
    Und jetzt lese ich diesen Satz:
    „Davon jedenfalls ist Donald Trump überzeugt, der meint, er und die Republikaner würden von Google, Twitter und Facebook systematisch benachteiligt.“
    Man sollte sich nicht mit Dingen(Faceboock-Sucht)abgeben,die es event.zeitnah nicht mehr geben wird.

  2. Wer oder was zum Teufel ist die „rechte Klimawandel-Leugner-Fraktion“. Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Euch Journalisten ist echt nicht mehr zu helfen. Ihr faselt was von einer „demokratischen Gesellschaftsordnung“, stellt aber Klimaleugner in die Rechte Ecke? Ihr seid doch die größten Meinungskiller überhaupt. Dümmer gehts nicht!

    1. Lesen Sie mal die Bücher von Naomi Oreskes (Merchants of Doubt), dann wissen Sie was Klimawandel-Leugnung mit „rechts“ zu tun hat.

  3. Also einfach so wird kein Youtube-Kanal gesperrt, es sei denn der Kanal verstößt massiv gegen geltendes Recht oder gegen die AGB von Youtube. Nach dem was ich so von Youtubern mitbekommen habe, werden die Kanalinhaber immer erst einmal von Youtube informiert, bevor so ein Schritt unternommen wird.

    Daher glaube ich eher, dass Horst Lüning da ein paar Details weglässt, um sich selbst eine Opferrolle zu geben. Auf Youtube gibt es unzählige Videos die alles Mögliche kritisieren. Ich will gar nicht wissen, wie viele Videos sich über die neusten IPhones aufregen und trotzdem existieren die Kanäle weiter.

  4. Da muss ich AK recht geben.
    H.L. hat alles mögliche kommentiert und kritisiert.
    Vom Wacken Festival bis Atomkraftwerke.

    Selbst wenn er aus der nichtvorhandenen „rechten klimaleugner ecke“stammen würde, müsste und sollte das Fazit das gleiche bleiben.

    Btw ist H.L. längst nicht der erste.
    YT löscht schon seit längerem video und ganze Kanäle die nicht ins Bild passen.
    Das sinf auch keine „rechten Klimaleugner“, sondern normale Leute mit unangenehmen Meinungen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage