Europa

So stark boomt die Bauwirtschaft

Die Bauwirtschaft in Deutschland boomt ohne Ende. Das bedeutet natürlich auch einen Boom für den Innenausbau von Häusern und Wohnungen. Daher haben diese Segmente der Bauwirtschaft (Ausbaugewerbe) auch enorme Zuwächse zu verzeichnen. Der Umsatz im 2. Quartal lag 5,6% höher als vor einem Jahr, und die Zahl der Beschäftigten nahm um 1,7% zu. Die Tabelle zeigt den Zuwachs in den jeweiligen Teilbereichen des Ausbaugewerbes. Hier weitere Aussagen vom Statistischen Bundesamt:

Wie schon im Vorquartal hatten auch im zweiten Quartal 2018 alle Wirtschaftszweige des Ausbaugewerbes einen Umsatzzuwachs. In der Bauinstallation stiegen die Umsätze im zweiten Quartal 2018 um 6,1 % gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum. Das stärkste Umsatzwachstum innerhalb dieses Wirtschaftszweiges gab es in der Elektroinstallation mit +6,9 %. Im sonstigen Ausbau nahm der Umsatz im zweiten Quartal 2018 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 4,7 % zu. Den größten Umsatzanstieg innerhalb der umsatzstärksten Wirtschaftszweige des sonstigen Ausbaus gab es mit +4,4 % im Gewerk Bautischlerei und -schlosserei.

Bauwirtschaft



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage