Indizes

S&P 500 – neue Allzeithochs?

Großes hat der marktbreite S&P 500 nicht zu verkünden. Die verstrichenen Tage haben keine nennenswerten Veränderungen hervorgerufen, sodaß ich meine Wellenzählung unverändert belassen habe. Nach wie vor bewegt sich der Aktienindex in einer lethargischen Phase seitwärts. Signale auf eine unmittelbar bevorstehende Auflösung dieser unbefriedigenden Situation sind momentan noch nicht zu benennen. Wie der Langzeitchart es aufzeigt, gilt diese Aussage nicht für den größeren Horizont. Für den S&P 500 bin und bleibe ich längerfristig recht positiv eingestellt.

Ausblick:

Momentan bildet sich Welle (d) des Triangles (a-b-c-d-e) aus. Da sich Trianglewellen relativ schlecht prognostizieren lassen, kann ich nur einen groben Zielbereich nennen. Wie der Chart es zeigt, erwarte ich (d) in etwa auf dem Niveau von (b), wobei auch ein leicht höheres Ansteigen einkalkuliert werden sollte. Bestätigend wirkt sich dabei der bereits zu verzeichnende Schlußkurs über dem kleinen 0.76 Retracement bei 2.981 Punkten aus. Auch wenn dieses Retracement in der Rangfolge eher im hinteren Bereich rangiert, bleibt allein der Aspekt bestehen.

Der S&P 500 dürfte in einer Seitwärtsphase gefangen bleiben

Nach Abschluß von (d) wird die sich anschließende (e) erneut etwas Unruhe in das Geschehen tragen. Eine Dramatisierung ist aber auch dann nicht zu befürchten. Das beschriebene Szenario schließt allerdings eine kleine Korrektur, welche sich an den folgenden Tagen einstellen kann, nicht aus. Gefahren kann ich nicht erkennen. Solange sich der S&P über der 0.62-Unterstützung bei 2.895 Zählern aufhält, bleibt das beschriebene Szenario in Amt und Würden. Andernfalls würde sich eine größere Korrekturbewegung anschließen. Möglich schon, aber eher unwahrscheinlich.

Fazit:

Der S&P 500 bewegt sich auch weiterhin unter dem Deckmantel einer größeren seitlich ausgerichteten Korrektur (B). Signale für den größeren Horizont sind zeitnah daher nicht zu erwarten. Ein erneuter Schlußkurs über dem 0.76 Retracement (2.981 Punkte) kann als ein sehr kleines Kaufsignal angesehen werden. Sie sollten Ihre Positionen auf dem 0.62, spätestens 1.00 Retracement (2.819 Punkte) absichern.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage