Indizes

S&P 500: Beginnt die nächste Verkaufswelle – oder gibt es bullische Argumente?

New Yorker Börse

Der S&P 500 ist am 50%-Retracement der vorherigen Abwärtsbewegung abgeprallt. Der deutsche Leitindex versucht die jüngste Abwärtsbewegung vor dem Tief vom März zu bremsen. EURUSD notiert nahe der Tiefs aus dem Jahr 2017 oberhalb von 1,04. Am Goldmarkt hält die wichtigste Demand Zone. Die Ölsorte Brent beendet die zweiwöchige Korrektur. Bitcoin hält sich über der Marke von 18.000 USD. Hier dazu die aktuelle Analyse von Max Wienke von XTB Deutschland.

Zum Anschauen des Videos klicken Sie bitte auf das Bild.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage