Aktien

S&P500: Einfach zu teuer und zu optimistische Erwartungen!

Warum die Bewertungen derzeit zu hoch sind an den US-Aktienmärkten - nach Einschätzung eines Bullen!

FMW-Redaktion

Die Rally der US-Indizes ist zu weit gelaufen – das sagt mit Peter Garnry ein eigentlich sonst eher bullischer Analyst. Denn die Erwartung, dass die Gewinne der S&P500-Unternehmen in 2017 um 20% steigen werden, wie die Märkte erwarten, sei illusorisch. Das gelte besonders für den Energiesektor und den Gesundheitssektor, die beide zu den Hauptprofiteuren der Trump-Rally gehören. Dazu der starke Dollar, die absehbaren Zinsanhebungen durch die Fed, die die schon stark schuldengehebelten US-Unternehmen belasten werden:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

2 Kommentare

  1. Alles richtig, die Amis sind zu teuer, wen interessierts ? ;)

    Das ist genausowie beim Bufu / den Anleihenmärkten, aber : die Anleihenmärkte sind der Schlüssel, hihi :D

    VG

    Marko

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage