Gold/Silber

S&P 500, Brent und EURUSD stoppen Rückgang, Goldpreis fällt weiter

Der S&P 500 unterbrach seine dreitägige Verlustserie und bildete im Tageschart ein Doji aus. Der deutsche Leitindex erholte sich und durchbrach einen kurzfristigen Widerstand. Die Anleihepreise erlebten eine starke Korrektur im kurzfristigen Abwärtstrend. EURUSD hielt sich weiterhin über der 1,05er-Marke. Gold bestätigte seinen kurzfristigen Abwärtstrend. Brent konnte sich oberhalb von 100 USD fangen. Bitcoin fiel auf den tiefsten Stand seit Juli 2021. Hier der Überblick von Max Wienke von XTB Deutschland.

Zum Anschauen des Videos klicken Sie bitte auf das Bild.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage