Anleihen

Spanien: eine Gefahr auch für den Dax?

FMW-Redaktion

Der Dax startet heute stark – aber es gibt zwei Faktoren, die sich als Belastung erweisen könnten: erstens der Versuch der griechischen Regierung, den IWF aus dem Rettungsprogramm außen vor zu lassen. Damit bliebe die Eurozone auf dem Problem Griechenland alleine sitzen. Und der zweite Faktor ist Spanien, das nach den Wahlen am Sonntag faktisch unregierbar geworden ist.

Der spanische Ibex eröffnet mit deutlichen Verlusten den Handel:

Ibex

Der Vergleich zwischen dem Dax und dem Ibex ist extrem:

Dax und Ibex
(Dax schwarz, Ibex orange)

Da eine große Koalition praktisch ausgeschlossen ist, dürfte es bald zu Neuwahlen kommen auf der iberischen Halbinsel. Und das bedeutet wochenlange Unsicherheit in einem der wichtigsten Länder der Eurozone. Die Renditen (=Risikoprämien) spanischer Staatsanleihen schießen steil nach oben – und das könnte auch auf Anleihen anderer Staaten der Europeripherie ausstraheln.

Noch nimmt der Dax davon keine Notiz – aber manchmal hat der deutsche Leitindex eine ziemliche lange Leitung..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage