Finanznews

Stagflation in den USA? Marktgeflüster (Video)

Die heutigen US-Arbeitsmarktdaten zeigen, dass die Wirtschaft in den USA in einem späten Zyklus ist: nur wenige Jobs werden geschaffen vor allem im Privatsektor, vor allem im stationären Einzelhandel fallen immer mehr Jobs weg – aber gleichzeitig steigen die Löhne sehr deutlich. Torsten Slok von der Deutschen Bank hat das als „stagflationären Arbeitsmarktbericht“ bezeichnet – also Stagnation der Wirtschaft bei gleichzeitig steigender Inflation (vor allem durch steigende Löhne). Die Aktienmärkte nach der gestrigen Rally heute träge – man wartet auf die Aussagen von Jerome Powell um 18.30Uhr und hofft, dass der Fed-Chef mit Andeutungen das liefert, was längst eingepreist ist: der Beginn eines Zinssenkungszyklus..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage