Aktien

Star Wars mit bestem US-Einspielergebnis aller Zeiten

FMW-Redaktion

Mit 238 Mio US-Dollar am erste Kino-Wochenende legt Star Wars den besten US-Start aller Zeiten hin. Weltweit hinkt man nur minimal hinter „Jurassic World“ hinterher, aber wohl nur weil der Filmstart in China erst Anfang Januar angesetzt ist. Somit stellt sich automatisch die Frage, die wir bereits am Donnerstag aufgeworfen hatten. Ziehen die Einspielergebnisse die Aktie von Walt Disney nach oben?

Die Schätzungen lagen ganz grob bei 150-250 Mio US-Dollar, also liegt man am oberen Ende. Das sollte sich positiv für die Aktie von Walt Disney auswirken. Aber zu beachten ist, dass die Aktie am Freitag ihren Star Wars-Bonus, denn sie vorher erhalten hatte, wieder verlor. Grund hierfür ist ein negativer Analysten-Kommentar zu Walt Disney´s Sport TV-Tochter ESPN. Die Firma BTIG stufte die Aktie auf „Sell“ mit Kursziel 90 Dollar – Stand Freitag Abend lag sie bei 107,56. Am Mittwoch war das Wochenhoch bei 114,60.

Die Bedenken sind groß, dass man bei ESPN Sportrechte stark überteuert eingekauft hat und somit durch ESPN die wahrscheinlich positiven Star Wars-Effekte aufgefressen werden. Es bleibt also in den nächsten Monaten die Frage, ob Star Wars derart sensationelle Ergebnisse in die Kassen spült, dass solche Bedenken bei Seite gespült werden können. Man muss als Käufer der Disney-Aktie also jetzt an die Macht der Kinokasse glauben!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage