Aktien

Sundial Growers springt hoch, Rivian zieht weiter an

Handy App mit Kursen

Sundial Growers meldet Quartalszahlen und Aktienrückkäufe. Die Aktie springt hoch. Die Aktien des vorgestern an die Börse gegangenen Elektroautoherstellers Rivian steigen weiter an.

Sundial Growers kauft eigene Aktien zurück

Der kanadische Cannabis-Anbieter Sundial Growers hat heute Nacht Quartalszahlen und einen Aktienrückkauf gemeldet. Im letzten Quartal erzielte man 11,3 Millionen kanadische Dollar Nettogewinn nach einem Verlust von 71,4 Millionen Dollar im Vorjahr. Interessanter für die Börsianer: Ebenfalls verkündete Sundial Growers ein Aktienrückkaufprogramm. Man wird maximal 102,8 Millionen Aktien erwerben, was etwa 5 Prozent der ausstehenden Aktien entspricht. Man beginnt mit dem Aktienrückkauf am 19. November 2021 und endet am 19. November 2022. Die Aktien von Sundial Growers sprangen dank dieser Meldung heute Nacht nachbörslich um 22,8 Prozent nach oben. Ähnlich kräftige Anstiege sieht man heute früh vorbörslich im deutschen Handel. So eine Meldung könnte auch andere Cannabis-Aktien wie Tilray mit nach oben ziehen.

Rivian steigt weiter

Der US-Elektroautohersteller Rivian konnte vorgestern eine richtig gute Erstnotierung an der Nasdaq hinlegen. Auch gestern stieg die Aktie weiter um 22 Prozent. Die Firma ist jetzt bereits schlappe 120 Milliarden Dollar wert. Die Börsianer preisen den Erfolg von Rivian schon mal vorab in die Kurse ein. Denn mit bereits 9.500 Mitarbeitern hat man schon seinen E-Pick-up rausgebracht – und man hat bereits einen Großauftrag von Amazon für 100.000 Lieferwagen in den Büchern. Auch ein elektrischer SUV soll ab Ende des Jahres ausgeliefert werden. Die Phantasie preisen die Börsianer jetzt schon mal ein. Bleibt die Aktie auch heute ein heißer Trade, oder tritt wie bei so vielen IPOs erstmal eine Ruhephase in der Aktie ein, bevor eine neue Euphoriewelle ausbrechen kann?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage