Deutsche Börse zahlt 10 Millionen Euro Geldbuße für seinen Chef, der keinen Insiderhandel begangen haben soll

Die Staatsanwaltschaft hatte von der Deutschen Börse ein Bußgeld in Höhe von insgesamt 10,5 Millionen Euro gefordert. Denn Deutsche Börse-Chef Kengeter hatte kurz vor Beginn der Fusionsgespräche mit der Londoner Börse…

Weiterlesen

Deutsche Börse, LSE und Carsten Kengeter: Da war doch was mit angeblichem Insiderhandel – uns ist da was aufgefallen

Können Sie sich noch erinnern? Die Fusionsabsicht der Deutschen Börse und der London Stock Exchange endete in einem Fiasko, da letztlich aus Gründen der Staatsraison weder UK noch Deutschland beim…

Weiterlesen

Insiderhandel? Ermittlungen gegen Deutsche Börse-Chef Kengeter – aber warum erst jetzt?

Wenn Sie Chef eines Unternehmens sind, dass mit einem anderen Unternehmen fusionieren will, und ganz kurz vor Beginn der Fusionsverhandlungen kaufen Sie einen großen Block der Aktien ihres Unternehmens, ist das dann…

Weiterlesen

Insider-Trading: Deutsche Bank-Händler in UK zu 4 1/2 Jahren Haft verurteilt

FMW-Redaktion Martyn Dodgson, ein sogenannter „Senior Investment Banker“, stilsicher Mitarbeiter der Deutschen Bank in UK, und der Buchhalter Andrew Hind, wurden gestern zu 4 1/2 und 3 1/2 Jahren … Weiterlesen