Böses Brexit-Omen? Britischer Baukonzern Carillion pleite

Der britische Baukonzern Carillion, der nicht nur in UK an wichtigen (staatlichen) Bauprojekten beteiligt ist (Hospitäler, Hochgeschwindikeitsbahnstrecken, Gefängnisse etc.), sondern auch ein wichtiger Bauträger für die Infrastuktur der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar im Jahr 2022 ist, ist pleite! Für die Regierung von Teheeresa May ist das ein (weiteres) Desaster!

Weiterlesen

Brexit: Die Zahl der Beschäftigen fällt so stark wie seit zwei Jahren nicht mehr – und Theresa May in der Klemme

Die Verhandlungen zwischen Großbritannien und der EU gehen jetzt in die ganz heiße Phase, Theresa May steckt in einer Zwickmühle, und die britische Wirtschaft verliert nun den zweiten Monat in Folge Beschäftigte..

Weiterlesen

Neue Sorgen für Theresa May: Britischer Baukonzern Carillion vor dem Kollaps!

Der britische Bau-Konzern steht vor dem Kollaps – nun muß die britsche Regierung eingreifen, um eine Großpleite zu verhindern und damit in einer sensiblen Phase der Brexit-Verhandlungen nicht noch stärker unter Druck zu kommen..

Weiterlesen

Trump zeigt Theresa May die kalte Schulter – das hatten sich die Brexit-Befürworter anders vorgestellt!

Eines schien den Brexit-Anhängern klar zu sein: wenn UK aus der EU ausscheidet, wird man als erstes ein wunderbares Handelsabkommen mit den USA aushandeln können. Aber die Verhängung von Strafzöllen durch das US-Handelsministerium gegen Bombardier zeigt klar, dass die Briten sich da verkalkuliert haben dürften..

Weiterlesen

Warum der harte Brexit wahrscheinlicher ist als viele denken

Der harte Brexit, das würde bedeuten: Importzölle auf beiden Seiten, volle Grenzkontrollen, und große Nachteile auf beiden Seiten für vernetzte Industrien und für den freien Handel. Bisher gilt es immer noch als eher unrealistisch, dass dieses…

Weiterlesen