TOP STORY

TdT: 3M (MMM), das Kleben am Erfolg

Die Halter von Aktien von 3M (MMM) haben in den letzten Wochen wenig zu lachen gehabt, der Kurs war fast wie ein Stein gefallen. Doch wie so oft bei Preissenkungen lockt das auch irgendwann wieder die Käufer auf den Plan. Das aktuelle Kursverhalten jedenfalls scheint für eine neue Trading-Überlegung interessant.

Die Halter von Aktien von 3M (MMM) haben in den letzten Wochen wenig zu lachen gehabt, der Kurs war fast wie ein Stein gefallen. Doch wie so oft bei Preissenkungen lockt das auch irgendwann wieder die Käufer auf den Plan. Das aktuelle Kursverhalten jedenfalls scheint für eine neue Trading-Überlegung interessant.[wpmem_logged_in role=administrator,subscriber,ruedigerborn,editor]

3M (MMM) auf Tagesbasis
3M (MMM) auf Tagesbasis (Quelle: SaxoTraderGO)

Dabei war der Kurs in diesem Jahr so schön gestiegen, in der Spitze rund 35 %, doch seit Mitte September klebt mehr das Pech als der Bulle an dem Titel, so zumindest dürften es die ehemaligen Käufer sehen, denn die jüngste Entwicklung war tatsächlich alles andere als rosig für die Bullen.

Völlig unabhängig von diesen übergeordneten Überlegungen allerdings hat sich nun auf Tagesbasis eine Situation entwickelt, die nur zu gerne einen schnellen Trade erfolgreich werden lässt, wenn auch leider nicht – wie soll es auch anders sein – mit 100 %iger Sicherheit. Das nur vorausgeschickt, um vor voreiligen Autobestellungen und Reisebuchungen zuvor zu kommen.

Doch zurück zur Idee: die aktuelle Chartlage steht sehr oft für ein Niveau, aus dem sich neue Bewegung generiert. Häufig sogar sehr zügig. Dabei bleibt offen, in welche Richtung diese Dynamik aufkommt, wenngleich wir aktuell die Aufwärtsrichtung für die zunächst wahrscheinlichere halten. Trotzdem würden wir, sollte der Kurs sich für die Abwärtsseite entscheiden, auch diese mitnehmen wollen.

Ganz konkret zeigen sich bei MMM für uns folgende konkrete Handelsmarken (in USD):
ENTRY: buy @170,32 (solange nicht vorher unter 167,24)
STOP: sell stop @169,60
TARGET: sell limit @172,11 (Mindestziel)

ENTRY: sell short @168,45 (solange nicht vorher über 171,49)
STOP: buy stop @169,16
TARGET: buy limit @166,66 (Mindestziel)

Den Stop setzen wir für diese Entweder-Oder-Entscheidung wieder vergleichsweise eng, da wir eine schnelle Bewegung erwarten, sollte der Kurs die Range der Entscheidungs-Kerze verlassen. Da wir die Überlegung auf Tagesbasis anstellen, wollen wir auch den Stop auf eben dieser Zeitebene nachziehen. Das klingt zunächst langweilig, doch oft genug läuft der Kurs schon am gleichen Tag der Positionseröffnung ins Ziel, auch wenn das nicht notwendigerweise immer so ist.

Gewinnseitig wären zwar auch weitere Ziele absolut denkbar, denn Platz hätte der Titel in beide Richtungen noch. Doch halten wir uns an unsere zunächst engen Ziele und freuen uns, wenn der Trade das Target erreicht.

 

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können einen individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte nach §34b WpHG

Mitarbeiter der BORN Traders GmbH oder verbundener Unternehmen können Positionen in den analysierten Handelsinstrumenten eingehen oder bereits eingegangen sein. Eingegangene Wertpapierpositionen dürfen während des Veröffentlichtungszeitraums uneingeschränkt gehandelt werden.

BORN Traders GmbH
www.born-traders.com
[/wpmem_logged_in]



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Meist gelesen 7 Tage