TOP STORY

TdT: Allianz (ALV), nicht fürs Leben, aber für einen Trade

Allianz (ALV) hat nach einem fulminanten Start in der ersten Hälfte des aktuellen Monats bei einigen Anlegern für Aufsehen gesorgt, die letzten Tage dagegen waren eher schwach. Doch aktuell zeigt sich ein Bild, das zu einem Trade einlädt.

Allianz (ALV) hat nach einem fulminanten Start in der ersten Hälfte des aktuellen Monats bei einigen Anlegern für Aufsehen gesorgt, die letzten Tage dagegen waren eher schwach. Doch aktuell zeigt sich ein Bild, das zu einem Trade einlädt.

Allianz (ALV) auf Tagesbasis
Allianz (ALV) auf Tagesbasis (Quelle: GKFX MT4 Handelsplattform)

Eine Allianz fürs Leben dürfte der Trade dabei nicht sein, doch sehen wir gute Chancen, dass der Kurs nach der aktuellen ruhigen Phase bei Ausbruch aus der jüngsten Seitwärtsspanne ein wenig Dynamik zeigt. Die wollen wir gerne nutzen. Eine Richtung geben wir dafür nicht vor, denn für den von uns angedachten engen, schnellen Trade scheinen beide Seiten plausibel. Platz für eine Fortsetzung der Bewegung seit dem Augusthoch ist jedenfalls vorstellbar, den zuvor war der Kurs ja hinreichend nach oben gewandert. Aber auch eine Zwischen-Rally, eine Erholung in Richtung der typischen Fibonacci-Zonen wäre denkbar. Dieser Bereich liegt etwas auf Höhe unseres genannten Mindestziels.

Konkret sehen unsere Marken für Allianz dabei so aus:
ENTRY: buy @130,37 (solange nicht vorher unter 127,02)
STOP: sell stop @129,59
TARGET: sell limit @132,30 (Mindestziel)

ENTRY: sell short @128,33 (solange nicht vorher über 131,63)
STOP: sell stop @129,11
TARGET: sell limit @126,40 (Mindestziel)

Der Stop ist wie so oft sehr eng bei uns gewählt, da wir die Bewegung handeln wollen. Traut sich der Kurs nicht, zügig in Richtung Ziel zu flitzen, dann geben wir die Idee auf und schließen die Position. Dazu ziehen wir den Stop auf Tagesbasis nach, also quasi einmal am Tag auf das Tief bzw. Hoch des Vortages.

Natürlich kan nman mit der Zielweite spielen, denn eine Anschlussbewegung auch über das Ziel hinaus ist denkbar, doch wir bleiben an dieser Stelle bei den von uns genannten Marken.

 

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können einen individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte nach §34b WpHG

Mitarbeiter der BORN Traders GmbH oder verbundener Unternehmen können Positionen in den analysierten Handelsinstrumenten eingehen oder bereits eingegangen sein. Eingegangene Wertpapierpositionen dürfen während des Veröffentlichtungszeitraums uneingeschränkt gehandelt werden.

BORN Traders GmbH
www.born-traders.com



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Meist gelesen 7 Tage