Folgen Sie uns

Trade des Tages by Rüdiger Born

TdT: BMW (BMW3), verlässlich und sicher ans Ziel und zwar schnell…

Der Skandal in der Automobilindustrie ist auch nicht an BMW (BMW3) vorbeigegangen, auch die Diesel der Münchner sind aufgefallen. Mit Blick auf den Chart hat es dem Autobauer jedoch längerfristig nicht geschadet, seit den Sommermonaten schoss der Kurs nach oben und erreichte schon beinahe wieder das letzte Hoch von Anfang des Jahres. Doch geht da noch mehr? Wie viel Puste steckt noch drin in den Weiß-Blauen mit den Nieren im Kühlergrill? Wir haben jedenfalls für uns eine Trading-Idee gefunden, die sich lohnen könnte.

Rüdiger Born

Veröffentlicht

am

Der Skandal in der Automobilindustrie ist auch nicht an BMW (BMW3) vorbeigegangen, auch die Diesel der Münchner sind aufgefallen. Mit Blick auf den Chart hat es dem Autobauer jedoch längerfristig nicht geschadet, seit den Sommermonaten schoss der Kurs nach oben und erreichte schon beinahe wieder das letzte Hoch von Anfang des Jahres. Doch geht da noch mehr? Wie viel Puste steckt noch drin in den Weiß-Blauen mit den Nieren im Kühlergrill? Wir haben jedenfalls für uns eine Trading-Idee gefunden, die sich lohnen könnte.
[wpmem_logged_in role=administrator,subscriber,ruedigerborn,editor]

BMW (BMW3) auf Tagesbasis (Quelle: AgenaTrader)

BMW (BMW3) auf Tagesbasis (Quelle: AgenaTrader)

Klasse, was da ging im Markt. Der Sommer brachte nach der Schlappe im Frühjahr die verlorenen Euros zurück, zumindest zum Großteil, nur noch ist ein kleines Stück fehlt für den Ausbruch. Da verderben auch nicht mehr die letzten Tage die gute Laune, als der Kurs mal den Rückwärtsgang ausprobierte, wenn auch ganz vorsichtig. Ist das nun das Ende des längerfristigen Trends? Nun, lassen wir die Marktteilnehmer entscheiden, doch technisch wäre eine Fortsetzung nach oben durchaus erklärbar. Das Problem: und zwar sofort, aber auch nach einer kleinen Verschnaufpause, denn die hatte BMW seit Ende August nicht mehr.

Also ab sofort Rastplatz? Nicht zwingend, kleinere Päuschen hatte der Kurs ja schon gesehen, so dass auch eine sofortige Fortsetzung denkbar wäre. Uns soll es egal sein, wir wollen hier nicht raten. Sollen die anderen über die Richtung entscheiden, wir sehen jedenfalls gute Chancen für eine zügige Bewegung, sobald der Kurs die gestrige Tagesspanne verlassen hat. Und genau die wollen wir handeln.

Entsprechend sieht unsere konkrete Handelsidee bei BMW3 so aus (in EUR):
ENTRY: buy @77,081 (bis 77,121, solange nicht vorher unter 75,084 oder über 77,542)
STOP: sell stop @76,618
TARGET: sell limit @78,27 (Mindestziel)

ENTRY: sell short @75,869 (bis 75,829, solange nicht vorher über 77,867 oder unter 75,408)
STOP: buy stop @76,331
TARGET: buy limit @74,68 (Mindestziel)

Zum genannten initialen Stop wollen wir auch eine Nachziehkomponente einsetzen, nämlich nach der Eröffnung immer auf das letzte Hoch bzw. Tief auf Tagesbasis nachziehen. Damit bleiben wir eng am Markt und haben Spaß, wenn der Kurs schnell sein Ziel erreicht. Erstirbt der Vortrieb, wird die Position vermutlich viel günstiger, vielleicht sogar im Plus ausgestoppt.

Gewinnseitig wäre sogar noch deutlich mehr Fantasie erlaubt. Manch einer kommt ja gerne mal ins Schwärmen, ist man erst mal eingestiegen. Warum also nicht mal Langstrecke… Doch wir sind auf den Sprint aus und wollen schon an unserer Mindestzielmarke Gewinne mitnehmen, sollte sich uns die Gelegenheit bieten.

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können ein individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte nach §34b WpHG

Mitarbeiter der BORN Traders GmbH oder verbundener Unternehmen können Positionen in den analysierten Handelsinstrumenten eingehen oder bereits eingegangen sein. Eingegangene Wertpapierpositionen dürfen während des Veröffentlichungszeitraums uneingeschränkt gehandelt werden.

BORN Traders GmbH
www.born-traders.com
[/wpmem_logged_in]

Trade des Tages by Rüdiger Born

Trade des Tages: USD/JPY, Dollar-Schwäche birgt Chancen

Rüdiger Born

Veröffentlicht

am

You must be logged in to view this content.

weiterlesen

Trade des Tages by Rüdiger Born

Trade des Tages: Microsoft, Tech-Titel mit Abwärtsavancen

Die Tech-Titel war und sind vermutlich auch weiterhin wesentliche Treiber an den Aktienmärkten. Darunter auch Microsoft (MSFT), die vielleicht nicht die erste Geige spielten, aber doch einen Wesentlichen Teil ausmachten. Jüngst zeigte sich dieser Titel zwar nicht mehr motiviert für eine klare Richtungsentscheidung, doch im Kleinen lassen sich hier interessante Setups finden. So auch heute, mit einer Idee, die wir mit unseren konkreten Handelsmarken an dieser Stelle vorstellen wollen.

Rüdiger Born

Veröffentlicht

am

You must be logged in to view this content.

weiterlesen

Trade des Tages by Rüdiger Born

Trade des Tages: Tesla: vorwärts, rückwärts, Hauptsache Vollgas

Die Aktien von Tesla (TSLA) sind ein Dauerrenner und dabei scheint der Begriff sogar doppeldeutig richtig. Immerhin hatte der Anteilsschein alleine seit dem März-Tief rund 760 % zugelegt. Viele ärgern sich, diese Bewegung verpasst zu haben. Ob nun eine Bewegung dieses Ausmaßes ansteht ist sicher offen, wohl aber sehen wir hier eine Chance auf eine schnelle Bewegung, die wir für uns nutzen wollen. Hier dazu unsere ganz konkreten Handelsmarken.

Rüdiger Born

Veröffentlicht

am

You must be logged in to view this content.

weiterlesen

Anmeldestatus

xtb ist Sponsor des Trade des Tages
Trade des Tages

Börsen-Täglich für Sie da!

Meist gelesen 7 Tage